mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Parameter-Berechnung für Schaltregler


Autor: Christian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade meinen ersten Schaltregler zu designen und bin mir 
bei der Berechnung der Parameter nicht ganz sicher. Verwenden würde ich 
gerne den TPS40060 von TI. Datenblatt ist im Anhang.

Folgende Sachen sollte der Regler erfüllen:

Eingangsspannung: 12,8V bis 14,8V
Ausgangsspannung: 9,6V
Ausgangsstrom: 10A
Ripple-Spannung: ca. 50mV (etwas mehr wäre unkritisch)

Nach dem Rechnen würde ich folgendes sagen:

Die Schaltfrquenz muss sehr groß sein, ich habe die maximale Frequenz 
von 1MHz abgesetzt. Die Spule hat bei mir 1µH, R_ILIM 208K, der 
Ausgangskondensator 250µF, C_SS 3,3nF, R_T 33K und R_BIAS 7K8.

Was mir noch fehlt, ist R_KFF. Da kommen bei mir Werte jenseits von gut 
und böse raus, auch die Beispielrechnung kann ich nicht nachvollziehen. 
Kann mir da jemand helfen?

Für die restlichen Bauteile würde ich die Werte aus dem Design Example 
(Seite 25) nehmen, sie erscheinen mir unkritisch.

Vielleicht kann ja mal jemand drüberschauen.

Gruß
Christian

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau das eingangs & Ausgangs kondensator nahe bei einander liegen 
zwecks Ground Kopplung, sonst Masse Plane, so klein wie möglich, bei 10A 
würde ich schon eine 70uM Platine Empfehlen, bei dem Entsprechenden 
Leiterplattenhersteller dann schaun wieviel Strom er gewährleistet ohne 
das deine Platine zb 60 Grad überschreitet, Die Spule muss die 
mindestens 13A Dauerhaft können, ich glaub Coilcraft hat einige von 
solche Brummern im Programm auf SM, 1MHz und 10A is doch schon etwas 
komplizierter, schau dir bei den hohen strömen auf jeden fall die App 
notes gut an.

lg jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.