mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ausfallgründe RFID Transponder


Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

wir arbeiten viel mit Passivtranspondern 125kHz und diese gehen relativ 
oft
(~1%) kaputt.
Nun stellt sich mir die Frage wie das sein kann, bzw. was dagegen zu 
unternehmen ist.
a) Liegt es an der qualitativ der Transponder?
Wenn ja, kennt wer "bessere" Hersteller.
b) Sind diese nicht robust genug über Umwelteinflüsse 
(elektromagnetischen Felder etc.)

Autor: Seffan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So aus der Ferne ist das nur schwer zu beurteilen.
Wenn mechanische oder klimatische Gründe ausfallen dann ist dein Punkt 
"B" wohl naheliegend.

Da sich in der nähe deiner Transpondr vermutlich recht oft Menschen 
aufhalten und Heute sogut wie jeder eins hat könnte das die Ursache 
sein.

Als die Transponder sozusagen "erfunden" wurden gab es starke Sender wie 
Handys noch nicht also gab es anfangs auch noch keinen Schutz vor den 
doch recht kräftigen Feldern im Nahbereich.

Heute weiß man das und Führende Hersteller berücksichtigen das bestimmt.

Aber wie so oft werden Einfache Gerätschaften wie zb. deine Transponder 
nach Preis gekauft.
Dh. man landet dann sicher schnell in Asien und dort wird bei Billig 
nicht unbedingt darauf geachtet ob die Ware technisch überhaupt noch 
aktuell ist.

Könnte also sein das du Transponder hast die noch nach altem Standard 
gebaut sind und vieleicht deswegen ab und an ausfallen.

Das ist jatzt aber nur mal so dahingesponnen.

Kann auch ganz andere Gründe haben.



Zumindest kannst du ja mal probieren ob du einen oder mehrere 
Transponder mit einem Händy schädigen kannst.(Nein,nicht mit dem Handy 
draufhauen g )

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.