mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Taster entprellen


Autor: Bär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will bei Tastendruck die LEDs inkrementieren und ausgeben. Da "Taste 
gedrückt" zig Mal gelesen wird, muss man das irgendwie rausfiltern. Ich 
habe es mal wie folgt versucht. Aber der benimmt sich als würde die 
Filterfunktion ignoriert werden. Was ist an meinem Progrämmchen falsch?
for(;;){

  if (bit_is_clear(PINA,7)&&(temp==1)){
      PORTC++;
      temp=0;
      }
  else{
      temp=1;
      }
  }

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ins AVR-Tutorial geschaut?

Mfg
Thomas

Autor: Bär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja..ist ja alles ASM dort

Autor: Bär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich versteh nicht was an meinem Program falsch ist....
das muss doch funzen....

aber wenn ich Pin7 drücke (und halte) dann inkrementiert er munter hoch 
ohne anzuhalten..

Autor: Andreas Paulin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, ich weiß was:


if (bit_is_clear(PINA,7)&&(temp==1)){
      PORTC++;
      temp=0;
      }
  else{
      temp=1;
      }

1 Durchgang, let's say temp=1, ok, Bedingung true ->
Rein und temp=0 setzen.
Beim nächsten Durchgang ist also temp=0, damit die Bedingung false, und 
es
wird temp=1 gesetzt.
Damit rattert das Ding ständig zwischen dem TRUE- und der FALSE- Teil 
durch.
besser:
if (bit_is_clear(PINA,7)&&(temp==1)){
      delayms(10);
      delayms(10);
      delayms(10);               // Entprellen
      if (bit_is_clear(PINA,7)   // nach Entprellung immer noch 
gedrückt?
            {
            PORTC++;
            while(bit_is_clear(PINA,7);  // warten bis losgelassen
            }
      }
Aber:
PORTC ist eine in einem Header vordefinierte Konstante. Die kann man 
doch nicht einfach so inkrementieren...?

Autor: Andreas Paulin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsch. Sorry, Muss heißen:
besser:
if (bit_is_clear(PINA,7){
      delayms(10);
      delayms(10);
      delayms(10);               // Entprellen
      if (bit_is_clear(PINA,7)   // nach Entprellung immer noch
gedrückt?
            {
            PORTC++;
            while(bit_is_clear(PINA,7);  // warten bis losgelassen
            }
      }

Autor: Bär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist ok
aber ich wollte das nicht zeitabhängig haben. Es soll auch nur einmal 
die Taste gezählt werden, wenn ich 10 min draufdrücke.

Autor: Andreas Paulin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso tuts. Lies nochmal! Das geht.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.