mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wie ist das mit Bohrungen und VIAs


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte meine erste Leiterplatte bei LeitOn herstellen lassen.
Leider sind trotz lesen der FAQs noch Fragen geblieben. Wahrscheinlich 
weil die selbstverständlich sind.

Sind die Platinen schon fertig durchkontaktiert (VIAs) und gebohrt?
Wie ist das mit dem Lötstoplack, der ist ja bei SMD Teilen bestimmt 
sinnvoll. Muß man den bei Eagle irgendwie makieren oder machen die das 
einfach so?

Danke.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marco

>Sind die Platinen schon fertig durchkontaktiert (VIAs) und gebohrt?

Im Normalfall schon (wenn der Anbieter kein Hinterhof-Hobbybaster ist). 
Das sollte aber klar aus dem Angebot hrvorgehen.

>Wie ist das mit dem Lötstoplack, der ist ja bei SMD Teilen bestimmt
>sinnvoll.

Nicht unbedingt. Kann man machen, muss man aber nciht.

>Muß man den bei Eagle irgendwie makieren oder machen die das
>einfach so?

In Eagle ist der automatisch drin, kannst du dir auch anschauen, Layer 
tstop bzw. bstop. Du must nur deinem Hersteller sagen, dass du 
Lötstoplack haben willst (was bei einigen Aufpreis kostet).

MfG
Falk


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja.
Ich denke LiteOn ist kein Hinterhof Hobbybastler.
Aber hab sowas wie gesagt noch nie gemacht. Ist meine erste Platine und 
ich will natürlich nicht unbedingt 60€ zum Fenster rauswerfen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marco,

Die Leiterplatten von Leiton sind alle gebohrt und wenn zweiseitig auch 
durchkontaktiert. Du solltest dem Leiterplattenhersteller Angaben machen 
welche Layer du in deinem Layoutprogramm verwendet hast wenn du von den 
Voreinstellungen abweichst. Wenn du Lötstopplack als Layer eingestellt 
hast und du ihn bei der Onlinebestellung auch markierst wird er auch 
aufgebracht.

Falls es Fragen zu deinem Layout gibt meldet sich die Leiton in der 
Regel am Folgetag per Mail.

Gib das Layout doch einfach mal als Gerber File aus und schaue dir das 
ganze einmal mit GCprevie an, dann siehst du das Ergebnis was dein LP 
Hersteller aus deinem Layout fertigt.

MfG Klaus

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marco,

Leiton macht sehr ordentliche und preiswerte Leiterplatten.
Lötstopplack ist bei SMD immer sehr zu empfehlen. Ansonsten alles nicht 
zu klein machen, damit hinterher auch mal drauf rum gebraten werden 
kann. Wäre gerade bei der ersten Platine angeraten.
Ich mach mir gerne einen Ausdruck der Bestückungsseite und leg die 
Bauteile drauf , das eine oder andere übersieht man schon mal.

Gruß
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.