mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC18F2550 und RS 485


Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

folgendes: Benötigt man mit dem PIC18F2550 noch ein RS485-Transceiver 
Chip? Also wenn ich mit diesem PIC eine RS232  aufbaue dann ja, aber im 
Datenblatt habe ich gelesen:

20.2.3
SETTING UP 9-BIT MODE WITH
ADDRESS DETECT

This mode would typically be used in RS-485 systems.
To set up an Asynchronous Reception with Address
Detect Enable:

1.
Initialize the SPBRGH:SPBRG registers for the
appropriate baud rate. Set or clear the BRGH
and BRG16 bits, as required, to achieve the
desired baud rate.

2.
Enable the asynchronous serial port by clearing
the SYNC bit and setting the SPEN bit.

3.
If the signal at the RX pin is to be inverted, set
the RXDTP bit. If the signal from the TX pin is to
be inverted, set the TXCKP bit.

4.
If interrupts are required, set the RCEN bit and
select the desired priority level with the RCIP bit.

5.
Set the RX9 bit to enable 9-bit reception.

6.
Set the ADDEN bit to enable address detect.

7.
Enable reception by setting the CREN bit.

...

Der PIC an sich kann ja nur TTL-Pegel (0 bis 5V) verarbeiten, doch RS 
485 bewegt sich im Bereich -1.5V und +6V.

Kann mir jemand dazu genaueres sagen? Danke im Voraus.

Gruß
blitzgeist

Autor: Jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja brauchst du.

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke. Was ist das so ein "standard" RS485-Transceiver? Dachte an 
einen von Analog Devices.

Gruß
blitzgeist

Autor: Plo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ware's denn mit http://www.analog.com, vielleicht haben die sogar 
irgendwas das nach RS485 ausschaut ? Allenfalls danach suchen....

P

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nenn ich mal ne fixe Antwort :)
Werde es mir gleich anschauen.
Gruß
blitzgeist

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS485 Transceiver gibt es hordenweise, z.B. von Dallas/Maxim, von TI, 
...

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In zwischen habe ich auch schon weiter gegooglet und bin auf folgendes 
gestoßen:

http://elina.htlw16.ac.at/~bec00/as1.html

Der SN75176 von TI ist der RS485-Transceiver, J2 könnte man den Pins vom 
PIC zuordnen... Ich dachte ich benötige NUR einen RS485-TX wie zum 
Beispiel der ADM485 von Analog Devices. Für was ist in dem von mir 
angegeben Link der Baustein MAX232 gut? Brauche ich den auch? Wenn 
nicht, wie verschalte ich dann den ADM485 an den PIC18F2550.

Gruß
blitgeis

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hinter dem Link versteckt sich ein RS232-RS485 Konverter für Anschluss 
eines PC an RS485. Für Anschluss an einen Controller benötigst du nur 
den SN75176/MAX485/ADM485/...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hier auch noch eine Schaltung PIC-RS485.

http://burger-web.com/ProductDescription/PIC18_Dev...

Beste Grüsse

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.