mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC!!


Autor: Walter Oberschlik (llgucci)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine Antwort!!!!

Also um es besser zu verstehen was wir als MATURA-Projekt allgemein 
haben, möchte ich das Projekt kurz als ganzes erklären!!

Unser Projket heißt ATCS (Advanced Thinking Car System)

Bestehend aus:

a) 1x Ultraschallsensor (Link: conrad.at - Artikel Nummer: 114456 - 62)
b) 1x Motorregler (7V/3A)
c) 1x Liniensensor (CNY70)
d) 1x Schmitt-Trigger (für Ultraschall)
e) 1x Ampelsteuerung (siehe 
http://www.oliver-saal.de/elektronik/ampel.php)
f) 2x Funkmodule (siehe ganz oben - ebenfalls Conrad)

Nun zum zusammenhang von den einzelnen Komponenten:

zu a) Zur Person Erkennung (Playmobil), sollte der Passant die Fahrbahn 
unerlaubt betreten (z.B. bei Grüner Ampelstellung für die Autos). 
Priorität: Sehr Hoch.

zu b) Der Motorregler kümmert sich um die einzelnen Zustände des 
Fahrzeuges (die Zustände sind normale-, langsame- und Stopp für die 
Geschwindigkeit).
Priorität: Sehr Hoch.

c) Der Liniensensor ist also eines der komplizierten Komponenten. Der 
Liniensensor müss bei:

-Rot / Gelb Ampelstellung: vor der Haltelinie stehen.
-Rot / Gelb Ampelstellung: das Fahrzeug ist schon vorbei, einfach 
weiterfahren. Überquert aber ein Passant die Fahrbahn, muss das Fahrzeug 
sofort stehenbleiben (d.h. die allerhöchste Priorität hat der 
Ultraschallsensor)
-Rot / Gelb und Baustelle: Ist die Baustelle durch einen Taster 
aktiviert (z.B. für 5sec und dann wiedere deaktiviert) so muss das 
Fahrzeug langsamer werden und das Fahrzeug muss vor der Haltelinie 
stehen bleiben
-Rot / Gelb und Baustelle: Ist das Fahrzeug bei roter Ampelstellung und 
aktivier Baustelle schon über die Haltelinie gelangen, so darf das 
Fahrzeug weiterfahren, aber nicht zu vergessen PASSANT (sofort stehen 
bleiben).
-Grün und Baustelle: Langsam weiterfahren und sollte ein PASSANT kommen 
sofort stehen bleiben.

Die Idee die der Herr Krämer hatte mit der Liniensensor wäre sicherlich 
ein sehr gute Lösung nur wie gesagt habe ich leider keine Ahnung vom 
Programmieren (haben alles schon fertig außer SOFTWARE).

d) Der Schmitt-Trigger ist für die Weiterverarbeitung des ankommenden 
Signals sehr wichtig. Erkennt der Ultraschallsensor ein Hinderniss, 
bekommen wir am Ausgang eine sehr unstabile Ausgangsspannung heraus und 
um die Mikrocontroller freundlich zu machen, haben wir den 
Schmitt-Trigger hinterher geschalten um eine Ausgangsspannung von 0-5V 
zu erreichen ("1" und "0").

e) Die Ampelsteuerung wird mittels eines Tasters aktiviert und nach dem 
betätigten so beschalten:

Von ROT zu GRÜN (kurze warte Zeit) dann wieder zurück zu ROT (warten auf 
Taster Betätigung).

f) Das Funkmodul wird mit der Ampelverbunden und mit der Baustelle. 
Jedes dieser Bestandteile bekommen ihr eigenes Bitmuster, d.h.:

-1x Bitmuster für ROT
-1x Bitmuster für GELB (wie ROT)
-1x Bitmuster für GELB
-1x Bitmuster für die Baustelle

Das Bitmuster könnte so ausschauen:

-Siehe Anhang

Nun wieder mal meine Frage, wie kann ich solche Bitmuster mit einem 
Mikrocontoller bzw. einem PIC herstellen.

Ich Danke im voraus!

Vielen Dank

mfg Walter

Autor: Ampli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

indem Du z.B. ein Amplitudenmoduliertes Übertragungsverfahren
wählst und dann durch ein oder ausschalten eines Portpins
die Amplitude des Senders modulierst.
Wobei ich aber die Präambel zu kurz finde, für Funk und die
damit möglicherweise verbundenen Störungen wäre eine längere
Präambel durchaus sinnvoll. Hängt aber davon ab, wie sicher
ihr die Übertragung gegenüber Störungen machen wollt.

Autor: Ampli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ihr baut eine Prüfsumme in die Nutzdaten ein, die Präambel ist
ja eigentlich nur zum einschwingen des Empfängers gedacht...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.