mikrocontroller.net

Forum: Markt USB Controller Kauf????


Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
morgen,

hätte eine kurze frage, wer weiss, wo kann ich USB controller (z.B. von 
Cypress, NPX, Atmel usw) online kaufen?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digikey

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hab ich schon, kennst du vielleich auch noch andere?

Autor: Maik Geßner (speedy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da habe ich schon geschaut, aber die die ich brauche sind nicht da....

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, wir sollen also wieder Hellseher spielen, und wissen deshalb genau, 
welche du brauchst.

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich brauche einen hersteller von USB2.0 controller!
also der controller soll auf jedem fall USB2.0 sein und OTG haben.

Cypress, NEC und NXP habe ich schon. gibt es vielleicht noch andere?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB 2.0 full speed oder high speed?

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich high-speed...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll er als device oder als host arbeiten?

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich erkläre erst woran ich arbeite:
- ein messsystem das mit einen RS232 an den PC angeschlossen ist, muss 
jetzt über USB laufen. unter anderem soll man an das messsystem ein 
USB-stick oder USB-festplatte anschliessen können, damit die messdaten 
auf dem USB-stick/platte abgespeichert werden könnten.

wenn ich richtig verstanden habe, kann man mit so einem host/device 
controller es realisieren?! also das messsystem agiert als device und 
wenn man die verbindung vom PC trennt und ein USB-platte anschliesst, 
übernimmt es "teilweise" die host-funktionalitäten. sprich leitet die 
daten an USB-platte um.

stimmt es oder nicht?

ehrlich gesagt habe ich kein plan von USB, setze mich aber zur zeit 
damit auseinander.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt eher nach 2 verschiedenen USB-Controllern:
- als USB-Host für den anzuschliessenden Speicher.
- als USB-Device für Anschluss an den PC.

USB-Device (slave) Ports finden sich bei µControllern mittlerweile 
öfter, allerdings fast immer nur full-speed.

USB-Host (master) Ports sind sehr viel seltener anzutreffen. Und wenn 
sie dann auch noch high-speed können sollen, dann sucht man lieber 
gleich im Bereich 3-stelliger MHz. Die dann mit externem Speicher 
arbeiten und im BGA-Gehäuse daher kommen.

Wenn das ganze bisher über RS232 funktionierte (xxKbps), warum muss das 
nun gleich high-speed (480Mbps) sein?

Alternativ könnte man den Controller vielleicht ein 64Mb Dataflash oder 
eine SD-Card spendieren. Das ist sehr sehr viel einfacher als ein 
USB-Master.

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar, danke für das info...

weil die wollen mehr übertragungsgeschwindigkeit...

hab da ein paar gefunden in der hoffnung die werden passen:

http://www.nxp.com/pip/isp1761.html

http://www.semiconductorresource.com/pdf/NewSite/O...

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt "die wollen mehr übertragungsgeschwindigkeit"? Wieviel mehr? 
Auch full-speed ist mit 12 Mbit/s schon mal viel schneller als die RS232 
mit ihren ca. 0,15 Mbit/s.

> wenn ich richtig verstanden habe, kann man mit so einem host/device
> controller es realisieren?!

Du brauchst beides.

Autor: Dimi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
***> wenn ich richtig verstanden habe, kann man mit so einem host/device
***> controller es realisieren?!

sie wollen so zwischen 15 und 30Mbit/s haben...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.