mikrocontroller.net

Forum: Platinen Mydata TP9 oder TP9-2


Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin an alle......

folgendes Problem: suche zu Mydata TP9 oder TP9-2 (BJ 1995) deutsche 
Handbücher und oder jemanden der sich mit den Maschinen auskennt, da der 
deutsche Generalverkäufer von den Maschinen sich da etwas zickig 
anstellt.

Kann jemand helfen ?????

Gruß Sepp

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sepp,
was hast Du gemacht, dass Du in Ungnade gefallen bist?
Warum wendest Du Dich nicht direkt nach Schweden. Die Schweden verstehen 
deutsch.
Wenn alle Stricke reißen sprich den Geschäftsführer bei MYDATA (Hr. 
Lundberg) an.

Noch einfacher wäre es, wenn Du dir eine Referenzliste geben lässt. Dann 
kannst Du Kontakt mit Kunden aufnehmen.
TP9 hatten die Firmen: Metabo, Krivan, Autronic 
(Schaltnetzteilhersteller, Lohnfertigung), Benning usw.
Gruß Werner

Autor: nitraM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sepp,
du hast den Herrn Oltm.... verärgert???
Wie geht denn das??? Oder reden wir von einem anderen???

nitraM


Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein net direkt verägert, aber wenn man seine gebrauchte Maschine nicht 
von Royonic kauft für viel Geld dann ist die Firma sehr kurz angebunden. 
Ich meine eine Hr. "Ho...". Aber wenns ums Geld geht..... Dabei will ich 
doch nur den kompletten Satz Handbücher auf Deutsch.... und daß die 
*.pdf's plötzlich alle nicht mehr da sind ist sehr unwahrscheilich oder 
??

Sepp

Autor: Werner Dornstädter (dorni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sepp,

die Deutsche Vertriebsfirma ist auch etwas hochnäsig!
Deshalb haben wir uns auch für JUKI entschieden!
Rufe doch in Schweden an. Du wirst sehen, es wird Dir geholfen - vor 
allem wenn der Distributor Null Bock hat.

Gruß Werner

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sepp wrote:
> Ich meine eine Hr. "Ho...". Aber wenns ums Geld geht..... Dabei will ich


Hallo Sepp,
mit wem hast du gesprochen??? Ich kenne den Vertreter von MyData als 
sehr netten und hilfsbereiten Mann, daher verwundert mich Deine Aussage 
schon...
Ich kann Dir aber auch einen Ansprechpartner in Schweden nennen, meld 
Dich einfach mal...

nitraM

Autor: Novus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr verehrte Forumsteilnehmner,


ich kenne die Vertretung In- und Auswendig.

Ich kann Ihnen allen verschern, dass wenn der Vertreter sagt, er habe 
keine deutschen Manuals, er auch keine hat. Ansonsten wird jedem 
geholfen, egal wie alt die Maschinen sind.

Ich wünsche allen noch frohes Schaffen.

Novus

Autor: Nervus probandi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle Forumsteilnehmer, insb. an Herrn Dornstädter.

Das Niveau, auf dem diese Diskussion durchgeführt wird, ist eher 
emotional als sachlich geführt.

Zur Sache:
Dt. Handbücher, für die oben angeführten alten Maschinen die mit dem 
Betriebssystem C/PM, V2/91 oder V2/92 betrieben werden, sind beim 
jetztigen dt. Vertreter nicht vorhanden und waren nie vorhanden.
Soweit mir bekannt ist hatte der Vorgänger etwas in Eigenregie verfasst.

Private Anmerkung: Wenn ich einen Oldtimer erwerbe, dann kann ich nicht 
gleichzeitig erwarten, dass noch alle Ersatzteile und die vollständige 
Dokumentaion vorhanden ist.

Nervus P.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also.......
wir erwähnen ja gerne daß es auch nette Repräsentanten der Firma Mydata 
gibt.... es gibts sie wirklich. Lt. Auskunft gibt es für die alten 
Maschinen ein deutsches Handbuch (es sollte das Benutzerhandbuch sein 
??)die anderen Manuals sind leider nur in Englisch erhältlich. Lassen 
wir es auch mit einem Augenzwinckern gelten daß die Firma Ro... 
natürlich lieber eine neue Maschine verkauft, oder eine in Ihrem Haus 
überholte, wer würde das als Maschinenverkäufer nicht ?? Nur sollte man 
doch lieb und nett zu einem eventuellen späteren Maschinenkäufer sein... 
sonst geht man lieber zur Konkurrenz...oder ???

Sepp

P.S.  an "Nervus probandi" Halbwahrheiten sind eben nur die halbe 
Wahrheit.

Autor: PCMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sepp,

ist natürlich schade Deinen wahren Namen oder die Firma, in der Du 
arbeitest nicht zu kennen - sonst könnte man Dir vielleicht direkt 
helfen. Ausserdem ist es nicht die feine Art Lieferanten und deren 
Repräsentanten beim Namen zu nennen und "abzuwatschen" - und selbst 
unerkannt zu bleiben. Man könnte auch sagen: einfach feige !!!
Sag einfach wie Du heisst und wer Du bist - dann kann man sinnvoll 
diskutieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.