mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC18F2550 USB Bus Power Mode


Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mit dem 18F2550 ein USB Device entwickeln, welches im bus 
power mode betrieben werden soll. Im Datenblatt 39632D.pdf auf Seite 
185, Kapitel 17.6.1,  Bild 17-10 ist die externe Beschaltung zu sehen. 
Wie ist hier der Wert für den Kondensator zwischen Vusb und GND zu 
wählen? Geht irgendwie nicht hervor. Kann mir jemand helfen?

Dank für Tips =)

lg,
blitzgeist

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglichst klein wählen, nicht größer als 10µF.

Autor: Teko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100nF

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kloberscht
Gibt es da nicht eine exakte Angabe? Denke wenn ich 10uF oder 1pF wähle 
gibt es schon Unterschiede im Verhalten.

@Teko
Woher nimmst du den Wert 100nF? Auf sprut.de wurde auch einmal 100nF 
aber auch 220nF genommen. Da stellte sich eben meine Frage: was ist denn 
ein exakter Wert?

lg,
blitzgeist

Autor: Teko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ron Napp

Tut mir leid für den Wert aber ich bin manchmal etwas über eifrig. Also 
erst nach denken dann schreiben....
lg Teko

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es da nicht eine exakte Angabe?

Der exakte Wert steht in der USB-Spezifikation, ich meine es waren max. 
10µF. Ich nehme übrigens immer 2µ2 Elko und parallel noch nen 22nF 
Keramik.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The PIC18FX455/X550 devices have a built-in 3.3V regulator
to provide power to the internal transceiver and
provide a source for the internal/external pull-ups. An
external 220 nF (±20%) capacitor is required for stability.

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was hat das mit VBUS->GND zu tun?

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kloberscht: gut dann werde ich da mal im usb_20.pdf nachschauen. Würde 
mich mal interessieren. Vusb->GNG, so stehts im Datenblatt

@holger: das Datenblatt, kennt man es, weiß man es =) (naja DatenBLATT 
ist ein wenig untertrieben)

lg,
blitzgeist

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab grad mal geguckt, sind 10µF. Steht in Kapitel 7.2.4.1 der Universal 
Serial Bus Specification Rev. 2.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kloberscht
Vusb ist der Ausgang des internen 3.3V Reglers beim PIC.
Ron hat NICHT nach VBUS gefragt ;)

Und um noch ein bißchen mehr Verwirrung zu schaffen:
100uF max. habe ich irgendwo mal für VBUS gelesen.



Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@holger: 100uF? Nagut, ich richte mit nun nach dem Datenblatt, also 
220nF. Finde es aber etwas durcheinander im Datenblatt, dass auf Seite 
169 der Kapazitätswert steht, der für den Kondensator auf Seite 185 ist.

lg
blitzgeist

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was jetzt??? 10uF (USB Spec) oder 220nF (PIC Spec)

@Kloberscht: Im Kap. 7.2.4.1 ist dauernd die Rede von VBUS, ich meine 
aber Vusb und denke 220nF (PIC Spec).

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kloberscht
Sorry 100uF war für einen Hub. 10uF ist natürlich richtig.

@Ron
Vusb (der Pin am PIC) braucht 200-240nF.
VBUS ist die Spannung die von deinem PC kommt.

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Holger
Okay, dann ist 220nF die goldene Mitte, aber wie kommst du nun auf den 
Bereich 200-240nF? Ich denke doch die PIC-Spec macht hier eine genaue 
Angabe die ist 220nF. Wo kommt jetzt dein Bereich her?

lg
blitzgeist

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
220nF plus minus 20%. Ok, ich war da etwas ungenau :(
Ganz genau 176-264 nF. Nimm doch einfach zwei 100nF
parallel. Liegen in jeder Bastelkiste rum.

Autor: Ron Napp (blitzgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, das ist jetzt mal aussagekräftig. =)

Autor: Kloberscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> @Kloberscht
> Vusb ist der Ausgang des internen 3.3V Reglers beim PIC.
> Ron hat NICHT nach VBUS gefragt ;)

Entschuldigung, hab mich verlesen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.