mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Hallo Jungs - brauche Hilfe bei Assemblerprogrammierung!


Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs - brauche Hilfe bei Assemblerprogrammierung!

Es wäre sehr net wenn mir jmd bei einem bzw. mehrern programmen helfen 
könnte.
Es geht um ein Projekt. Ich will ein "Parkhaussystem" programmieren. :)
Ich benutze den 8051 controller. un fuer simulationen simsoft.

Ziele:
Version1:
9 Freie Plätze. 2 Schalter (Plus und minus) Ausgabe: wenn keine Plätze 
mehr frei sind sollen LED's
leuchten. (Pollingbetrieb)
Version2: gleich wie V.1 nur mit 7-Seg. Anzeige als Ausgabe fuer freien 
Plätze (Polling + Interruptbetrieb)


Für Version1 habe ich auch schon zwei Lösungsansätze. Einmal mit 
Ausmaskierung Zweitens mit Bit überprüfen (Setbit usw)
Diese funkionieren aber nicht. Ich weiß nicht warum und komme nicht 
weirer.
(files im anhang)


Ich wäre auch bereit fuer laufende Programme zu entlohnen..

Auf jedenfall schon mal rießen dank fuer jede hilfe ob tipps oder ganze 
codes :)
Ich bin sicher fuer viele von euch ist das ein Kinderspiel. Also bitte 
helft mir :)

Auch über eine lösung mit c wäre ich dankbar!

dankeeeeeeeeeeeee

Liebe Grüße eure

Isabell

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nur Bahnhof.

Schalte erstmal den PC aus, nimm ein großes Blatt Papier und male einen 
Programmablaufplan.

Den überprüfst du dann gedanklich, ob er das tut, was er soll und ob Du 
auch wirklich alle Eventualitäten berücksichtigst hast.

Dann erst kannst Du überhaupt anfangen, Code zu schreiben.

Auch solltest Du zuerst einen Schaltplan malen. Wer dir helfen soll, muß 
ja auch wissen, was reingeht und was rauskommt.

Also imer von vorne anfangen und nicht mittendrinn und immer Schritt für 
Schritt. Dann kommen auch die Ideeen und es geht ganz leicht.


Was ist denn nun wieder ein "rar" ?
Kannst Du es nicht zippen ?


Peter

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke erst mal fuer deine schnelle Antwort.
Aber deine Tips bringen mir nicht sehr viel.
Ich habe sehr wohl zuerst eine pap gemacht, und einen schaltplan brauch 
ich nicht ist ja eigendlich egal ob die leds an P2 oder P1 sind.
Aber in den files steht das ja auch:
;  P3.2 Minusknopf
;  P3.3 Plusknopf
;  P2  LED's

Und ich denke fuer einen erfahrenen Programmierer dürfte das ja auch 
kein Problem sein so ein Programm zui schreiben oder ?! ist ja nicht 
gerade eine komplizierte aufgabe.
ich bin anfängerin un momentan ziemlich ratlos deshalb habe ich mich 
hier in diesem forum an euch gewandt um hilfe zu bekommen.
Du / ihr könnt auch eine ganz andere Lösung programmieren. :)

mfg& dankeeeeeeeee
Isabell

ps:
ich kann es auch zippen, wieso hast du kein win rar?

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso hier noch die files als  gezippt fuer peter :)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"wieso hast du kein win rar?"

Warum soll ich 29$ für etwas exotisches zahlen, wenn ich das bekannte 
PKZIP kostenlso kriege ?

Alle Welt (auch Unix) zippt schon seit es PCs gibt.

Ich hatte früher mal ARJ benutzt, aber das war eben nicht so 
gebräuchlich.


Zu Deinem Programm:

Wenn alle LEDs gleichzeitig an- und ausgehen sollen, schalte sie doch 
alle über einen Portpin.


1. Technische Fehler:
Alle Tasten prellen, deshalb wirst Du hier und in anderen Forem sehr 
viel zum Thema Entprellen finden und auch benutzen müssen.

2. Logische Fehler:
Ich vermute mal, Du willst nicht zählen, solange eine Taste gedrückt 
ist, sondern nur einmal, wenn die Taste von Losgelassen zu Gedrückt 
wechselt.
Dazu merkt man sich immer den vorhergehenden Zustand:
if( (taste_alt == losgelassen) && (taste_neu == gedrückt) )



Peter

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist ein portpin?
was ist entprellen?

ja ich will nur einmal, wenn die Taste von Losgelassen zu Gedrückt 
wechselt zählen.

"Dazu merkt man sich immer den vorhergehenden Zustand:
if( (taste_alt == losgelassen) && (taste_neu == gedrückt) )"

un wie ist das dann in assembler aus?

danke,
Isabell

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du mir auch noch andere foren oder seiten sagen wo einfache 
assembler codes erklärt usw.?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du scheinst ja wirklich von Null aus anzufangen.

Ich glaube, da ist "Das 8051 Kochbuch" das richtige.
Ich weiß jetzt nicht, ob es das noch zu kaufen gibt, auf alle Fälle gibt 
es das in Bibliotheken.

Wenn Du englisch kannst ist das Original "The 8051 Cookbook" zu 
empfehlen.

Ist schon steinalt, aber didaktisch sehr gut.


Peter

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
englisch kann ich schon :)
aber hab momentan nicht die zeit mich durch bücher zu kämfpfen.

ich sagte ja ich hab null ahnung.

ich dachte hier könnten mir paar leute helfen. ist zwar lieb gemeint 
deine tipps peter, aber mir würden immoment ein laufendes programm zu 
meinem programm mehr helfen.

also du mir mal ein lauffähiges file hochladen würdest :)

Isa

Autor: MiCHEL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier im klartext:

das bunny möchte das jemand für sie ein proggy schreibt!

und das 8051 kochbuch gibt es noch:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ISBN%3D3826607228...

:D

Autor: jay z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute,
falls ich mich hier mal einmischen dürfte.

ich würde dem bunny sofort ein proggy schreiben wenn ich es könnte. aber 
ich glaub ich hab noch weniger peilung von assembler un so als das bunny 
:p

cYa - un noch viel spass beim programmieren leute :p

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: isabell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

lol und was soll des?
des is mein kumpel bzw. klassenkamerad der mit mir das projekt macht.
der hat da halt mein text reingestellt un es dort versucht :)

gruß

isabell

Autor: LOL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist doch irgendwie ... neeeeeeee

was sollnnn das ?!

virtuell wird ein mann schnell zur frau und denkt "da werden Sie 
geholfen" LOL

ps.: Olegg, viel Spaß dabei :-D

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet denn:

; P2 LED's

P2 hat 8 Anschlüsse, LEDs können z.B. 2 oder auch 1000 sein, sollen die 
Ringelreihen tanzen oder alle zugleich an oder aus sein oder was und wie 
???

Also wenigstens die Aufgabe solltest du deutlich formulieren.


Peter


P.S.:
Wann ist denn der Abgabetermin für Deine Hausaufgabe ?

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@LOL das ist doch irgendwie ... neeeeeeee
was soll denn dein beitrag hier?
ich bin eine frau un mein kumpel ist ein mann! meinst du es gibt keine 
frauen die so was machen? oder was soll dein beitrag???

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wir haben noch zwei wochen zeit!

und wir wollten als erstes halt zählen wieviel plätze noch frei sind. 
zählen aber nur intern bzw im akku halt.

und nur wenn keine plätze mehr frei sind sollen alle leds leuchten (8 
anschlüsse am port, 8 leds) und alle sollen leuchten.
(also wie eine ampel. leds an: besetzt, aus: plätze frei usw.


als nächtes wollen wir anstadt eine Ampel, auf einer 7 segment anzeige 
die freien plätze anzeigen. ventuell können auch dann die leds leuchten 
wenn keine plätze mehr frei sind..

Isabell&Sebastian :)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Auch über eine lösung mit c wäre ich dankbar!"

Hier ist sie.

War ja schon als Beispiel zum Thema Entprellen (Erläuterungen siehe 
dort).
Hab nur die Mainloop leicht modifiziert und die Auto-Repeat-Funktion 
rausgenommen.


Peter

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi peter
danke fuer dein c file. aber des funzt bei mir nicht. ich habe RIDE als 
Compiler und so. Wenn ich es übersetzen will (to hex) dann kommen da 
drei fehler...

1.Undefined "INT_T0" line 16
2.Undefined "T0_M0_" line 50
3.Undefined "EA_" line 51


und fuer was is das ganze zeug da drin? fuer was timer..usw?

und könnt ich das jetzt auch als asm überstzen wenn ja wie?

Isa

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Problemlösung gibts doch vom Hersteller deines Simulatorprogramms 
mit 31 Plätzen wir sogar als Demodatei mitgeliefert (siehe Anhang) oder 
bist du wirklich nicht in der Lage dieses von 31 auf 8 zu ändern???

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo lol hast recht ich hab das sogar als vollversion von somsoft von 
unserer schule :) ...genau des is ja mein projekt un da is auch noch 
eins mit 99 plätzen dabei.. aber die machen das nur mit interrupts.

un wir solln des erstmal mit polling betrieb lösen hätteste oben alles 
durchgelesen wüsstest du es ;)

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weisst wohl selber nicht mehr was du alles von dir gibst
Auszug aus deinem 1. Posting:
Version2: gleich wie V.1 nur mit 7-Seg. Anzeige als Ausgabe fuer freien 
Plätze (Polling + Interruptbetrieb)

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und jetzt?

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten die grauen Zellen einschalten und programmieren!!!
Oder hoffen das sich ein Dummer findet des für dich die Arbeit macht.

Autor: Isabell Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo habs jetzt eh gesteckt hier. bringt mich leider eh nich weiter...
:(
aber wir schaffen das auch alleine!

ciao jungs

ps: trotzdem danke @ peter & co
und mikki merten du bist ein A........

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser ein A... (und das wohl auch nur rein subjektiv) als dumm und 
dreist.

Autor: jay z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was seid ihr denn für spassten so redet man doch nicht mit einem bunny! 
mikki und sascha was seid ihr für kinder. ihr müsst noch viel lernen 
(ich meine außer programmieren)

jayZ4ever rulez in da house ;D

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..sagte der Herr der sich schlechter auszudrücken vermag als ein Neger 
aus dem Kongo, der eine Frau als "Bunny" bezeichnet aber eine solche 
wahrscheinlich nichtmal näher als 10 Meter an sich hatte.

Langsam verkommt das Forum zum Kindergarten, Hausaufgabenhilfe gleich 
mitinbegriffen.

Autor: jay z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast recht, aber du bist das kind!

jayZ4ever rulez in da house ;D

ps: ein zwölfjähriges kleines dummes kind

ach ja und willst du dich jetzt hier über frauen unterhalten?
würd ich lieber nicht... ( an deiner stelle )

jayZ4ever rulez in da house alway on time ;D

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergesst's, Leute. "Jay Z" schreibt von der gleichen IP wie das "Bunny" 
- wer hätte das gedacht. Ich fürchte über kurz oder lang werd ich wohl 
nicht drumrumkommen eine Rubrik "Kindergarten" einzurichten.

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@andreas
Da muss ich dir recht geben. Hier wurden schon etliche Hilfestellungen 
gegeben. Sinnvolle Frage werden werden mit Sicherheit gerne beantwortet, 
aber hier mit Sicherheit Abteilung Kindergarten. Das Geschlecht spielt 
hier absolut keine Rolle, allerdings Leute, die keine Email-Adresse 
angeben, peinlich?

Autor: Peter Zimmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
fände ich auch net schlecht wurde auch schon bei www.batronix.com 
gemacht. Da heißt es fun und Courioses.
Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wer von euch glaubt eigentlich das das Bunny wirklich ein Bunny ist und 
nicht jemand der denkt wenn er sich hier als Frau ausgibt um so bessere 
Hilfe zu bekommen.

Gruß Matthias

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass das "Bunny" der gleiche Heini wie "Jay Z" ist, ist bewiesen. In der 
DB stehen die vollständigen IP-Adressen...

Autor: gleiche ip? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer sagt euch, dass wenns die gleiche ip ist das auch die gleiche person 
ist? nicht jede/jeder hockt den ganzen tag allein vor dem pc wie ihr es 
vielleicht tut.
und wer sagt euch das jay z keine frau sein kann?
und als frau bekommt man hier noch weniger hilfe als als mann.
"frau" wird eher als dumm verkauft!

die ip sagt auf nimmer wiedersehn!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na da fällt uns doch allen ein Stein vom Herzen.

Autor: MiCHEL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ROTFL

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.