mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Heizung 12 V


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! bin neu in diesen Forum, aber nicht neu in Sachen Elektronik!
nach langer Überlegung und Suche bin ich nicht weiter gekommen!
Ich möchte eine "Standheizung" für das Auto bauen!
mir ist schon klar, dass ich nicht aussergewöhnlichen bauen kann. es 
sollen auch nicht 20 °C im Winter im Auto herrschen.
soll halt auch nicht zu kalt sein.
ich dachte es mir solche sachen wie benzin und Gas umzugehen, und es mit 
strom zu machen.
nun weiss ich leider nicht genau, wie ich das machen soll.
150-200W werden mir schon reichen!
battarie würde auf diese Weise nicht lange durchhalten.
noch eine Überlegung mit einem Kleinem Elektromotor einen einfachen 
Generator antreiben, um die Spannung zu bekommen! weiss aber nicht, was 
daraus werden kann!
ein paar Schrittmotoren zur Stromerzeugung könnte man auch benutzen!
es ist ein 12V-230V zur verfügung gestellt.
also irgendwie eine Spannung von 13 V mit etwa 6-8A zu erzeugen, ohne 
Battarie zu sehr verbrauchen wäre schon ganz gut.
Oder ich das gar nicht möglich einen Strom von 1A zu ziehen, und daraus 
8A zu bekommen bei der gleichen Spannung!
und dann mit dem 230V wechselrichter einen kleinen Hausheizgerät zu 
berteiben.
was habe ich denn für möglichkeiten?
Ich brauche ihre Hilfe sehr!
Danke im Voraus! Tom

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die leistung die du hinten an heizleistung haben willst wird auch 
MINDESTENS der batterie entnommen!! wenn du dazwischen irgendwie 
versuchst du spannung zu wandeln oder ähnliches dann wirst du wohl noch 
mehr leistung aus der batterie ziehen als die heizung verbraucht (was 
aber eigentlich egal wäre, weil die verlustleistung in wärme umgesetzt 
wird)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also die leistung von der Batterie zu nehmen ist das sinnvollste?

Autor: No.1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt da noch das Perpetuum-Mobile ist eine ausgereifte Technik.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perpetuum-Mobile ist eine Gute Sache.. gerade darüber gelesen.
hilft mir aber nicht weiter.
Gibt es irgendwelche Schaltpläne oder Ähnliches zu meinem Problem?
war echt 3 Tage lang am Suchen, nichts brauchbares gefunden.

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder Brennstäbe

Autor: Andreas Haimberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich möchte eine "Standheizung" für das Auto bauen!

Sowas gibt's doch fertig:
http://www.pearl.de/p/PE6795-Kfz-Keramik-Heizlueft...

> also irgendwie eine Spannung von 13 V mit etwa 6-8A zu erzeugen, ohne
> Battarie zu sehr verbrauchen wäre schon ganz gut.

Geld verdienen ohne Arbeiten wäre auch ganz gut, oder Essen was man will 
und dabei fünf Kilo pro Woche abnehmen wäre auch ganz gut und ausserdem 
hätte ich auch noch gerne heisse Eislutscher.

Perpetuum Mobiles gibt's im Baumarkt, gleich neben der karierten Farbe 
und den vierdimensionalen Würfeln.

Eine realistische Möglichkeit wäre natürlich der Fahrrad-Hometrainer, 
den du mit einem kleinen Generator koppelst. 13V/8A sollten sich 
eigentlich bei einem trainierten Radfahrer ausgehen. So nebenbei 
ersparst du dir dann auch noch den Heizlüfter, weil warm wird dir dann 
ganz von selber.

MfG, Andy

Autor: No.1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nicht vergessen heißes Wasser einzufrieren.
Denn... Heißes Wasser kann man immer brauchen.

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.pearl.de/p/PE6795-Kfz-Keramik-Heizlueft...

Denn kaufe ich sofort. Scheinbar hat der bis zu 150 % Wirkungsgrad!!!

Autor: Elko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

> Hallo! bin neu in diesen Forum, aber nicht neu in Sachen Elektronik!

> Oder ich das gar nicht möglich einen Strom von 1A zu ziehen, und daraus
8A zu bekommen bei der gleichen Spannung!

das kann doch nur n Fake sein oder?

Gruß Elko

Autor: No.1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein auf keinen Fall. Solche Typen gibt es wirklich.
Schau dir doch blos unsere Politiker an.
Noch Fragen?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr nehmt das alles nicht so ernst!
der heislüfter vom link - da steht 150W. 150W bei 12V ergibt 12A!
bei 12A ist meine Batterie in 3 Stunden Leer! macht ja auch nicht viel 
Sinn, so eine Standheizung, oder?
ich bin mir sicher, es gibt hier leute, die sich für sowas auch 
interresieren ;)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 12A in 3 stunden leer? das wären grade mal 36Ah.... nich grade viel 
für ne autobatterie (ich meine die haben so um die 80Ah. wir haben mal 
am 1.mai mit ner 110Ah batterie und nem mit 10A abgesicherten radio, 4 
boxen und fast volle lautstärke ca 9 stunden musik im fahrradanhänger 
gehabt).

aber wer sein auto auch 3 stunden vorheizen möchte hats nicht besser 
verdient als vor ner leeren baterie zu stehen

Autor: Andreas Haimberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ihr nehmt das alles nicht so ernst!
[...]
> bei 12A ist meine Batterie in 3 Stunden Leer! macht ja auch nicht viel
> Sinn, so eine Standheizung, oder?

Mit Verlaub, dein ganzes Ursprungsposting macht nicht viel Sinn. Ich 
zitiere mal:
> noch eine Überlegung mit einem Kleinem Elektromotor einen einfachen
> Generator antreiben, um die Spannung zu bekommen!
oder:
> ein paar Schrittmotoren zur Stromerzeugung könnte man auch benutzen!
oder:
> einen Strom von 1A zu ziehen, und daraus 8A zu bekommen bei der gleichen
> Spannung!

Was soll man daran bitteschön ernst nehmen?

Autor: Standheizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laß' es bleiben - das gibt nix mit der Autobatterie.
Wenn du einen normalen netzbetriebenen Heizlüfter als Vergleich nimmst, 
dann braucht es schon >700W oder 800W, damit ein vernünftig warmer 
Luftstrom entsteht.
Und 800W bleiben 800W, egal ob 12V oder 230V.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber es ist zieeeeeehhmich kalt besoffen im Auto zu pennen :)))))))))))

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

probier's doch mal mit nem gut isolierten Schlafsack, die Dinger halten 
doch ordentlich warm. Und wenn Dir das nicht passt, dann lass doch das 
Saufen (ist auch besser für'n Kop).
Gruß

Heinz

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

warum nimmst du nicht eine Wärmepumpe aus einer Tiefkühltruhe, 
vielleicht gleich eine für Solar/Camping-Einsatz, da diese mit 12 V 
arbeiten. Manche haben einen sehr guten Wirkungsgrad von ca. 350 %. Das 
ist zwar teuer und man muss außerhalb des Fahrzeuginnenraumes den 
Verdampfer montieren, aber wenn es halt elektrisch sein soll und wenig 
Strom brauchen soll, muss man das halt in Kauf nehmen und 100 bis 600 € 
bezahlen!

Autor: Elko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>bei 12A ist meine Batterie in 3 Stunden Leer! macht ja auch nicht viel
>Sinn, so eine Standheizung, oder?


Na ja wenns dir nach 3 Stunden zu kalt wird kannst du ja deinen Wagen 
anschieben das bringt dich wieder auf Temperatur.

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gasheizung.

Die Frage mit dem Mobile hab nich mich aber auch gestellt, ob das nicht 
geht. War ich aber noch jünger. Da war noch alles möglich - ooooh, komm 
mit mir ins Abenteuerland - Der Eintritt kostet den Verstand

In diesem Sinne ;-)

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss das mit Strom!
Nimm auf jeden Fall Benzin, davon ist doch auch viel mehr vorhanden. 
Vergleiche mal den Energiegehalt von einem stinknormalen Autobenzintank 
und der Starterbatarie!!!
Wenn du zum heizen Sprit abzapfst, fältt das kaum ins Gewicht. Wenn du 
beispielsweise 100 Amperewatt für 3 Stunden heizen ziehst (und das ist 
noch knapp kalkuliert, realistischer sind wohl 100 Wattvolt) ist die 
Battarie leer! Gerade wenn es kalt ist, leidet die battarie sowieso 
schon und wenn du dann noch Strom zum heizen ziehst, ist ganz schnell 
Schluss!
Also, nimm Benzin, davon ist normalerweise genug im Tank und dein Auto 
springt auch dann noch an, wenn du die Heizung mal ne Stunde länger 
angelassen hast oder es ein besonders kalter Morgen ist!
Dieser Herr hier hat schon einiges an Vorarbeit für die geleistet, 
solltest du problemlos in ein paar Wochenenden vollenden können:
http://www.fingers-welt.de/gallerie/eigen/feuerw/h...

viel Spass!

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tom

>der heislüfter vom link - da steht 150W. 150W bei 12V ergibt 12A!
>bei 12A ist meine Batterie in 3 Stunden Leer! macht ja auch nicht viel
>Sinn, so eine Standheizung, oder?

Naja, die Standheizung steht dann halt nicht lange. Das kommt im Leben 
auch in anderen Situationen vor  . . . ;-)))

MFG
Falk

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ozo

>Also, nimm Benzin, davon ist normalerweise genug im Tank und dein Auto

Aber wenn er nen Diesel hat? ;-)

MFg
Falk

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk
Ach jetzt komm! Es gibt keine Probleme, nur Herrausforderungen!
Dann nimmt man halt ein günstiges 15 Liter Aquarium von Ebay und 
klatscht das West Coast Custom mäßig auf die Rückbank. Fürs Auge 
Plastikfische und Sprudelstein rein, außerdem sieht man dann jederzeit, 
wieviele Jouleliter man noch heizen kann!

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ozo

>Ach jetzt komm! Es gibt keine Probleme, nur Herrausforderungen!

GENAU! So wie Microsoft (und kurz darauf der Rest der 
Softwareverbrechenden Zunft) irgenwann mal entschieden hat, dass ihre 
Software keine Bugs hat, nur Issues. ;-)

Es lebe die Political Correctness!

MfG
Falk

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Software keine Bugs hat, nur Issues. ;-)

Hab irgendwie noch im Ohr: It's not a bug, it's a feature.

Autor: snwoman (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Norweger haben das problem im winter so gelösst (siehe attachment). 
ist kein scherz; das sieht man dort noch öfters...

Autor: Daniel H. (doomstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt ja vielversprechend Tom.

Falls du doch nee alternative suchst oder dein Fachwissen nicht weiter 
kommt hab ich hier auch nee sinvolle alternative:

http://www.webasto.de/am/de/am_auto_heaters.html

Viel Spass noch beim brennen.... meine Basteln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.