mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handyklingeln über Datenschnittstelle erkennen


Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vielleicht ist es ja auch ganz einfach, aber ich kann nix dazu finden.

Weiss jemand, ob ich ein Handy dazu veranlassen kann, dass es mir über 
die Datenschnittstelle signalisiert, dass es klingelt (Quasi wie ein 
AT-Kommando)

Ich möchte per Mikrocontroller erkennen, dass jemand anruft, und diesen 
Anruf dann per AT-Kommando abweisen.

Oder optional das Handy so konfigurieren, dass es z.B. nach dreimal 
klingeln automatisch abweist, und ich über AT-Kommando auslesen kann, 
dass ein Anruf einging.

Autor: Medienverblödeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es da ned ein Klingelton dafür von Jamba?

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will aber kein Sparabo loool

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die freisprecheinrichtungen im auto erkennen ja auch das das handy 
klingelt und stellen das radio ab, also muss es da irgendwas geben. 
vieleicht musst du dem handy aber dazu vortäuschen an der 
freisprecheinrichtung zu hängen

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jup, so dachte ich mir das auch... aber die große Preisfrage ist, wie 
das geht? Ob das vom Handy-Typ abhängt, oder ob es generelle Kommandos 
ddafür gibt, oder ob vielleicht 2 Pins am Stecker beim Klingeln 
Kurzgeschlossen werden... Fragen über Fragen ;-)

Autor: andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT+CLIP=1 ?

Autor: Frank K. (frank)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

normalerweise gibt das Modem (Handy) "RING<crlf>" auf der Schnittstelle 
aus während es klingelt. Mit "AT+CHUP<cr>" sollte es dann den Anrufer 
abweisen.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre, du bist der Held! Ich danke dir. SO funktioniert es :-)

@ Frank:

Mein Handy gab nur RING aus, nachdem die CLIP aktiviert war

Autor: andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Anrufer die Nr. mit sendet, wird sie durch CLIP=1 mit 
ausgegeben. Andernfalls nur "RING".

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber leider lieferte mein Handy gar nix (Siemens ME45)
Ich aktivierte CLIP=1, dann kam RING und Nummer
Dann aktivierte ich CLIP=0, dann kam nur RING

und jetzt ist es so, dass ich, wenn ich das Handy aus- und 
wiedereinschalte, bekomme ich seltsame Zeichen, wenn es klingelt. Erst 
wenn ich CLIP=0 setze, bekomme ich wieder RING...

Eigenartiges Verhalten, aber wenigstens weiss ich jetzt wie es geht

Autor: Frank K. (frank)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das gerade auch noch mal ausprobiert. Das Handy (Siemens M35i) 
so eingestellt:
at+clip=1
OK

RING

+CLIP: +49<nummer>,145

Dann so eingestellt.
at+clip=0
OK

RING

RING

Mir wärs eigentlich am liebsten es würde nichts ausgeben, aber das 
scheint wohl nicht zu gehen.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, so verhält sich meine auch. Aber schalt doch mal bitte dein Handy 
aus und wieder ein. Dann KEIN Komamndo schicken und einfach klingeln 
lassen.

Bei mir kommen dann Smilies und 6er ;-)

Würd mich mal interessieren, was dein Handy da macht

Autor: Frank K. (frank)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Handy zeigt auch nach dem Aus-/Einschalten RING RING an. Auf welche 
Baudrate hast Du deine Schnittstelle eingestellt? Könnte sein das das 
Handy die Baudrate automatisch erkennt wenn es ein "at" bekommt. Ich 
habe hier 19200  8N1 eingestellt.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf 19200 gestellt und dann zeigt das Handy nach dem Einschalten 
wieder GAR KEINE Reaktion.
Erst nachdem ich ein beliebiges AT-Kommando geschickt habe, zeigt es mir 
ganz brav RING an ;-)

Scheint wohl doch was mit der Synchronisierung zu tun haben. 
Offensichtlich will es erst eine "Gegenstelle" erkennen, bevor es was 
sagt.
Vielleicht ist irgendwo in dem Handy eingestellt, dass es sich 
automatisch auf die Baudrate der Gegenstelle aufsynchronisiert.
Na ja, wie auch immer. Es tut mir ja nicht weh, einmal ein simples AT zu 
schicken

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleiches Verhalten übrigens, wenn ich mal auf 9600 Baud gehe...
Es scheint wohl tatsächlich daran zu liegen

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andre und Frank:

Danke euch beiden ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.