mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega lässt sich mit avrdude nicht programmieren :-(


Autor: Moe -- (dosenwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe mit mein eigenes kleines Controllerboard mit nem ATMEGA16 
zusammengelötet. Leider lässt sich das ganze nicht (richtig) 
programmieren. Ich kann zwar mit Bascom programme schreiben und diese 
auch auf den Chip laden (funktioniert fehlerfrei) - sobald ich aber 
versuche mit gcc und Avrdude programme in C auf den Chip zu laden 
bekomme ich immer einen Verification Error.
Ich habe schonmal irgendwo gelesen das das mit der Programmierfrequenz 
zusammenhängt aber bei avrdude keine Möglichkeit gefunden diese zu 
ändern. Der Chip läuft zurzeit auf internen 2 Mhz (später soll dann ein 
16 Mhz Quartz dran aber ich will das ganze in kleinen Schritten zum 
laufen bringen)

Habt Ihr eine Idee wo der Fehler sein könnte? Welche alternativen zu 
avrdude sind noch empfehlenswert?

Vielen Dank

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Programmierhardware (ISP Programmer) benutzt du? Welche 
Kommandozeile für AVRDUDE benutzt du? Was steht in der 
Konfigurationsdatei von AVRDUDE?

Autor: AVR Freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau da mal nach.
Da gibts Programmer zum nachbauen die funktionieren.
Auch ein STK500.

Autor: AVR Freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Link vergessen...........................
http://www.mikrocontroller-projekte.de/

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR Freund wrote:
> Schau da mal nach.
> Da gibts Programmer zum nachbauen die funktionieren.
> Auch ein STK500.

Ganz glorreicher Tipp, Daumen hoch!

"He, mein gebraucht gekauftes Auto hat ne kleine Macke"
"Hier, kauf dir lieber ein neues Auto, das funktioniert"

Autor: AVR Freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Siemon...

Wenn du nicht in der Lage bist Fehler selbst zu finden,
dann lass die Finger von der Elektrotechnik.

Entschuldige das ich helfen wollte.

Autor: Moe -- (dosenwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nen STK200/300 fertig aufgebaut von hier:
http://www.shop.robotikhardware.de/shop/catalog/pr...
Aber ich halte es für recht unwahrscheinlich das es daran liegt (wie 
gesagt proggen mit Bascom funktioniert ja)
Bezüglich der Versionen und Einstellungen von Avrdude kann ich im Moment 
erstmal nichts sagen weil ich erst am Montag wieder an meinen richtigen 
Rechner kommen...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab nen STK200/300 fertig aufgebaut von hier...

Damit kann man grundsätzlich mit AVRDUDE programmieren. Warten wir mal 
ab, wie die Einstellungen von AVRDUDE sind und ob das die Probleme 
vielleicht schon erklärt bzw. zur Lösung beiträgt.

Autor: Moe -- (dosenwurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich Programmiere mit avrdude, gcc und Programmersnotepad 2 aus dem 
WinAVR Paket.
Das Makefile hab mit dem Programm von WinAVR gemacht und nur den Chiptyp 
und die Taktfrequenz angepasst.
Avrdude ist in Version 5.1 an den Konfigurationsdateien hab ich nichts 
verändert.

nach dem compilieren wird avrdude wiefolgt aufgerufen:

avrdude -p atmega16 -P lpt1 -c stk200 -U flash:w:main.hex
avrdude meldet richtige initiallisierung
löscht den Chip und schreibt anschließend main.hex auf den Chip
dann kommt
avrdude: verifying flash memory against main.hex:
[...]
avrdude: verifying ...
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x000 0x0c != 0x00
avrdude: verufucation error; content mismatch

avrdude done. Thank you.

make.exe: *** [program] Error 1



Ich hab Spasseshalber das hex File in den programmer von Bascom geladen 
und  damit lässt sich das Programm problemlos auf den Chip laden
Deshalb scheint das ganze ein Softwareproblem bei avrdude zu sein.

Habt ihr eine Idee wie ich das Problem näher eingrenzen bzw. lösen 
könnte?

Autor: Hobbylöt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann lass es doch so.

Ohne dieses Avrdude, das ist eh zu blöd.

Autor: Hobbylöt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist zu umständlich, wollte ich schreiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.