mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL Lizenzproblem mit MAX+plus II v10.2


Autor: H0chl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forumsbesucher,

möchte mit VHDL und dem älteren EDA von Altera meine Schaltungsdesigns 
auf MAX 3000 u. MAX 7000 Devices betreiben. Leider taucht bei mir in der 
Lizenzierung der Eintrag VHDL Entry nicht in der erlaubten linken 
Listenhälfte auf (siehe Anhang).

Ich habe mir eine stink normale Lizenz (wie es bei den Herstellern 
üblich ist) per Mail zuschicken lassen. Kann es sein, das ALTERA dafür 
extra Lizenzen verlangt ?
Welche Einträge habt Ihr in der Lizenzierung stehen ?

Autor: H0chl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. dachte ich hätte die Datei angehängt ?

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist richtig. Das VHDL ist nicht dabei. Die wollen extra Kohle sehen.

Autor: H0chl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin mittlerweile draufgekommen das es doch noch eine Möglichkeit gibt, 
den Designeinstieg komplett mit VHDL zu bewerkstelligen; da es neben der 
herkömmlichen MAX+plus BASELINE noch eine lizenzerweiterte "Student 
Edition" gibt.
Installation und Benutzungsoberflächen unterscheiden sich überhaupt 
nicht von der BASELINE Edition, es gibt allerdings dafür ein seperates 
"licence.dat"
welches man natürlich wieder über ALTERA beziehen muss.

näheres dazu siehe 
<https://www.altera.com/support/software/download/a...
hier stehts in ROT unter Setting Up Licensing: "The MAX+PLUS II BASELINE 
license does not include all of the features available in the student 
edition software"

Altera empfiehlt natürlich für neuere Entwicklungen das Quartus II 
Packet.
Allerdings finden in dieser aktuellen Version keine MAX7000_S_ Typen 
Unterstützung und genau darum muss ich die ältere Version verwenden.

Hoffe damit geholfen zu haben,
Grüße H0chl

Autor: Roger Steiner (edge)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H0chl wrote:
> Altera empfiehlt natürlich für neuere Entwicklungen das Quartus II
> Packet.

Solltest du auch tun, MAX+PLUS II ist nun halt nicht mehr Stand der 
Dinge,
zudem ist VHDL mit dem QuartusII Wbpack kein Problem.

> Allerdings finden in dieser aktuellen Version keine MAX7000_S_ Typen
> Unterstützung und genau darum muss ich die ältere Version verwenden.

Aha, und woher hast du die Info? Die QuartusII Webpacks unterstuetzen
seit eh und jeh alle MAX CPLDs.

Cheers, Roger

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Roger:
>Aha, und woher hast du die Info? Die QuartusII Webpacks
>unterstuetzen seit eh und jeh alle MAX CPLDs.

Siehe hier ganz unten:
http://www.altera.com/products/devices/max7k/utili...

Autor: Roger Steiner (edge)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Siehe hier ganz unten:
> http://www.altera.com/products/devices/max7k/utili...

Interessant, aber schau mal hier:
http://www.altera.com/products/software/products/q...

Ich kann dir aus Erfahrung sagen dass MAX7K Designs mit QuartusII kein 
Problem sind.

Cheers, Roger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.