mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Auswertung von Sensordaten mit 68hc11


Autor: J.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ all,

kann mir jmd. einen guten Link nennen zu einem Forum für 
Assemblerprogrammierung mit dem 68hc11?!

Ich soll eine Sensorauswertung schreiben, hab aber von der ganzen 
Interruptprogrammierung so gar keine Ahnung...
Im Prinzip geht es darum, das die Sensor einen schwarzen Strich erkennen 
sollen (was sie hardwaremäßig auch schon tun). Ich soll nun den 
Flankenwechsel mittels dem 68hc11 auswerten und den Miniroboter dazu 
bewegen, diesen schwarzen Strich abzulaufen.

Vielleicht gibt es ja auch jmd. der soetwas ähnliches schonmal gemacht 
hat, und mit ein progi zur Verfügung stellen möchte bzw. kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus

Grüße
J.K.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Versuche es mit einem "IC". 1-3 stehen zur Auswahl und können auf beide 
Flanken(EDGxA=EDGxB=1) wenn ICxI gesetzt, einen Int. auslösen.
68HC11 ist übrigens nicht die komplette Bezeichnung, das Wichtigste 
fehlt ja noch.

MFG Uwe

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das wird schwer werden. Leider gibt es nicht mehr so viele HC11 Anwender 
in Foren.
Auf die schnelle mal ein Assemblerprogramm für einen 68HC11E2. Wichtig 
ist das Unterprogramm SOLAR, dies ist eine Rutine welche 2 analoge 
Eingangswerte (Sonneneinstrahlung) dazu benutzt um die Abweichung vom 
direkten Einstrahlwinkel festzustellen. So ähnlich könntest Du auch 
vorgehen. Im "zickzack" über die schwarze Linie fahren (natürlich nur 
kleine Verfahrwege) und Abtasten. Die Häufigkeit der Treffer (schwarze 
Linie gesehen) läßt nach beiden Seiten nach und das kann man sowohl in 
Richtung als auch in der Höhe der Abweichung auswerten.
Als Interrupt bietet sich der Timer Input Capture an. In meinem Programm 
benutze ich unter anderem den TIC3 für eine Fehlerrutine unter dem 
Unterprogramm Namen "Programmteil Interruptrutine TIC3". Schau Dir das 
mal an (kannst dann gern nachfragen). Zu diesem Thema kann ich Dir das 
Buch "MC68HC11 Mikrocontroller" von Ludwig Orgler empfehlen, der hat das 
sehr übersichtlich geschildert.

MfG  Manfred Glahe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.