mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ENC28J60 - link=ok - no tx/rx


Autor: A. Weschenfelder (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

arbeite gerade an einem Webserver-Projekt.
Ich benutze das LPC2148-Board aus dem shop, sowie eine ADD-On-Platine 
die ich mir nach dem angehängten Schaltplan erstellt habe.
Die Drossel hab ich überbrückt, statt der 49k9 verwende ich 51k 
widerstände. sonst sind alle bauteil, wie im schaltplan angegeben 
verwendet...

Der Linkstatus zeigt mir an, dass die verbindung zwar steht. ich kann 
die mac-adresse schreiben und richtig auslesen etc.
denke also nicht, dass es an der SPI-Kommunikation zum ENC liegt (ca. 
7,5MHz bei Rev.4)
auch dürft (wegen dem richtig angezeigtem linkstatus) die magjack 
richtig angeschlossen sein.

allerdings werden keine Pakete versand...
ich sehe das add-on-board nicht an meinem router...

kann mir vielleicht jemand weiter helfen?

Autor: Kornelius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommunizierst du mit dem Webserver??? Direkt am PC oder über nen 
Router oder....???

Autor: A. Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich beides versucht (Router / direk PC). auch der router zeigt mir 
per led den linkstatus ok an.
kommuniziert wird trotzdem gar nicht. (habe mal die LEDA/B auf tx/rx 
gestellt bzw auf collision; auch der puffer des enc ist immer leer...)

Bei einer direkten Verbindung zum PC versucht der PC hin und wieder 
Paket zu senden, er bekommt allerdings keinerlei antwort...

Autor: erz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>statt der 49k9 verwende ich 51k widerstände.
da gehören 50 ohm rein ...
Oder auch 51 Ohm. Aber keine x KILOohm ;)

Autor: Super (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst froh sein, dass Falk noch nicht auf der Arbeit ist, sonst würdest 
du jetzt nen Anschiss wegen Schaltplan und JPG bekommen :)

Autor: A. Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sh*t,

tatsache; hab's auch definitiv mit den 51k aufgebaut... kanns leider 
erst heut abende ausprobieren...

Autor: A. Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, daran lag's leider nicht,

hab jetzt 51ohm drin. weiterhin das problem: link=ok, keine rx/tx!

Autor: chrisg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das Problem auch mit dem ENC28J60 (Link, aber keine Daten). 
Bei mir lag es an vertauschten Pins TPIN+ und TPIN-. Hier die 
entsprechende Stelle aus den Erratas des chips:

>>7. Module: PHY
The automatic polarity detection and correction
features of the PHY layer do not work as
described. This may cause poor receive network
performance, or no receive activity, with some link
partners.
Work around
When designing the application, always verify that
the TPIN+ and TPIN- pins are connected correctly.<<

Leider fehlt die Angabe, welcher Magjack in der Schaltung eingebaut ist, 
so dass ich nicht überprüfen kann, ob die Anschlüsse korrekt sind oder 
nicht. Die verschiedenen Magjacks haben unterschiedliche Anschlüsse.

Autor: Super (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte das Problem auch, bei mir lag es daran, dass ich ein ungekreuztes 
Kabel für die Verbindung zum PC genommen hatte.

Autor: A. Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh, guter einwand...
hab daraufhin tx nochmal genauer angeschaut und tatsache, tx geht 
(einfach mal n paar bytes gesendet und mit ethereal kontrolliert).

das problem ist scheinbar tatsächlich nur rx.
hab den MagJack: SI-60024-F von csd.
habe auch grade nochmal den schaltplan mit dem datenblatt verlgichen. 
meine aber, dass das passen müsste...

Autor: chrisg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verdrahtung von TPIN+/TPIN- scheint korrekt zu sein. Ich würde noch 
Folgendes checken:
- Sind die LEDs so beschaltet, dass das Modul auf Half-Duplex steht? 
Full-Duplex ist bei 10MBps nicht per Software aushandelbar, müsste also 
auch bei der Gegenstation fest eingestellt werden.
- RBias sollte laut Erratas 2.7kOhm 1% sein
- Vielleicht ist es ja ein reines Softwareproblem? Stimmt die 
MAC-Adresse (siehe empfangene Ethereal-Pakete)?
- Interrupts gehen nicht zuverlässig laut Erratas -> EPKTCNT per Polling 
auf Änderungen überwachen

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> RBias sollte laut Erratas 2.7kOhm 1% sein

Scheint aber weniger kritisch zu sein, als diese Angabe suggeriert. 
Olimex verbaut 2,0K, egal was für ein ENC drinsteckt. Ich hatte erst 
2,2K dann 2,7K drin, dem Switch wars egal.

Half- vs Full-Duplex verhindert ebenfalls nicht den Link, sondern 
schlägt sich in der Fehlerstatistik nieder.

Autor: Lars K. (larsk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem. Habe die Schaltung nach der Anleitung 
von Nik Bamert aufgebaut und seine Software genutzt. Als Atmega hab ich 
allerdings ein ATMEGA162 genommen. Dafür hab ich dann in der Software 
auch die entsprechenden Ports angepasst.
  PORTB |= 1<<PB7; //SCK HI
  DDRB  |= 1<<PB4 |1<<PB5 | 1<<PB7; // mosi, sck, ss output
  DDRB  &= ~(1<<PB6); // miso input

Mir wird ein Linkstatus angezeigt. die wenn ich in die LED Register des 
ENC schreibe, kann ich die LEDs auch auf permanent an oder blinkend 
schalten. Somit denke ich das die Kommunikation zwischen beiden ICs 
funktioniert.

Wenn ich Wireshark (Ethereal) laufen lasse sehe ich keinerlei Pakete. 
Alle hier genannten Tips habe ich schon durchprobiert. TPIN+ gedreht 
etc. Hat alles kein Effekt. Als Magjack benutze ich ebenfalls den 
SI-60024-F von csd.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

Gruß

Lars

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.