mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mini board hilfe


Autor: daniel düsentrieb (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich hatte vor mir das MP3-mini-board von FUTURlec zu kaufen
(schaltplan siehe anhang).
das layout gleicht auch dem datenblatt von vlsi, bis auf die 3,3volt 
anschlüsse mit den 100K vorwiderständen an den pins BSYNC,SO, DREQ, 
XRESET und RX zu suchen( linke seite mitte)????????
was bewirken die????
laut dem vlsi schaltplan soll man die einfach an den MC port 
hängen(SPI-port).
habe am SPI au noch ne SD-card, stört eventuell die 3,3volt mit dem 
vorwiderstand auf der SO leitung des SPI ports??????

vielen dank für eure hilfe und antworten im voraus.

Autor: daniel düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
für mich sieht das aus wie nen spannungsteiler, aber warum iss der dort 
drinnen. ergibt für mich keinen sinn das die dort sind.
warum dort nen offset legen an die pins???
hab schonmal mit den VLSI gearbeitet und hatte auch keine 
spannungsteiler an den ports. und läuft bis heut super ohne probs.
also was macht das zeug daran????

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst doch die drei 10k-Widerstände, das sind einfache pull-ups, 
oder sehe ich das falsch? Meiner Meinung nach sind die entbehrlich.

Autor: Nils (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ihr Lieben! :D

Habe mir heute das Entwicklungsboard STK 500 besorgt, da wir dieses auch 
in der Berufsschule nutzen.
Zusätlich war der Mikrocontroller ATMEGA8515L beigelegt.

Nun zu meinen Problem:

Ich habe alle Verbindungen gesteckt, Jumper im Default-Modus, eine 
Eingangsspannung von 12V und den Computer über die RS232 Schnittstelle 
mit dem
Entwicklungsboard verbunden.

Im AVR-Studio 4 stoß ich aber an meine grenzen. :-(
Wenn ich versuche die Konfiguration zu machen (ISP ausgwählt) bekomme 
ich die Fehlermeldung, die ich im Anhang mitgeschickt habe.



Kann mir Bitte jemand Helfen und mir erklären, wie ich dieses Problem 
lösen kann?

Wenn möglich Bitte in Einfachen Worten, da ich Anfänger auf diesem 
Gebiet bin.

Würde mich über jegliche Hilfe freuen.

Gruß Nils

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nils

steht doch in der Messagebox. Im Auslieferungszustand ist der interne 
1MHz RC Oszillator aktiviert und die ISP Freq. darf maximal 1/4 F_CPU 
betragen, deshalb musst du die FReq. verkleineren.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@daniel

>anschlüsse mit den 100K vorwiderständen an den pins BSYNC,SO, DREQ,
>XRESET und RX zu suchen( linke seite mitte)????????
>was bewirken die????

Das sind nur Pull Up Widerstaende!

Autor: daniel düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thx ihr lieben ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.