mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega8 Externer Oszi fusebits


Autor: Christian Rauhut (christianr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nachdem ich mir grad wohl schon einen atmega8 abgeschossen hab, stell 
ich hier jetzt erstmal die Frage wie es denn richtig geht.

Hab im Bild mal die Werkseinstellungen des ATmega8 mit Yaap

Laut datenblatt müssen die vier CSKEL Bits ja 0000 sein, also alle 
Häkchen gesetztet !?

Was ist mit dem Rest ?

Hab den Oszillator an XTal1 angeschlossen, muss man das auch irgendwo 
einstellen ?

Danke,
Christian

Autor: Christian Rauhut (christianr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier das bild

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du den ATmega8 noch nicht ganz abgeschossen hast, kannst du ihn 
vieleicht noch retten. Nimm einfach irgendeinen Rechteckgenerator und 
gib das Signal auf XTAL1 und programmier danach die Fuses neu. Übrigens, 
es gibt noch bessere Programme als Yaap.


Kinderleicht, besonders bei den Fues:
AVRProg (im AVR-Studio enthalten, funktionier aber nicht mit allen 
Programmern)

Auch einfach aber unterstützt mehr Programmieradapter:
AvrOsp2 (http://esnips.com/web/AtmelAVR)

mfg
Philipp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.