mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Eingangsspannung messen


Autor: ThomasGrabe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne für meine Batterie betriebenen AVR Applikationen die 
Eingangsspannung meines Batterypacks messen.

Also Input wäre etwa 11V, und ich möchte einen Alarmimpuls bekommen, 
wenn es nur noch sagen wir 7 Volt sind. Oder besser noch gleich die 
Eingangsspannung messen.

Hat jemand einen Tipp ?

Autor: Hawk __ (hawk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenn mich leider mit Atmel AVR´s nicht so aus, aber beim PIC gehst du 
einfach über nen Analog input rein!

Welchen AVR benutzt du?

Autor: ThomasGrabe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende Mega16 bzw. Mega644.

Gibt es nicht etwas von ratio... ähh maxim ?

Autor: Christian (Guest) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mega16 hat doch auch einen Analo. eingang. (?)

Ggf. reicht ja ein Spannungteiler +
schwellwerterkennung.

ADU zieht strom, daher ggf. abschalten - Batt.-Betr.

Bei hohem Takt ist die ENOB aber kleiner - sollte aber reichen
für den Zweck.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.