mikrocontroller.net

Forum: Platinen Doppelseitige SMD-Platine


Autor: Rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

für mein neustes Projekt brauche ich eine doppelseitige ,SMD-bestückte, 
Platine (ich weiss kompliziert, aber geht nicht anders). Wie kriege ich 
es zustande, dass die Layouts genau übereinander liegen, oder besser 
gesagt, dass sie es bei der fertigen Platine tun? Abweichungen von mehr 
als 1/2 mm wären schon fatal. Ich hab schon mal überlegt, zwei 0,5mm 
dicke Platinen einseitig zu erstellen und dann zusammenzupappen. Nicht 
ubedingt der Hit nehme ich an.
Was meint ihr, wie kriege ich dass am besten hin?

Gruss Rick

P.S.: Die Platine ist nicht besonders gross (kleiner 5x5 cm)

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mal an das Du die Platien selber ätzen willst.
Zeichne mit Deinem Layoutprogramm Justierwinkel an den Ecken (90° 
Leiterbahn). Somit hast Du auf beiden Seiten eine Ausrichthilfe.
Wenn Du mehr Platz hast kannst Du das auch mit Bohrungen machen.

Autor: Nick (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich mache es immer mit Bohrungen, welche ich am Rand der Platine 
anbringe. Sollten aber mindestens 4 sein, ich zeichne dann mit eagle ein 
Via mit ca 1,5mm Außendurchmesser und ca 0,5mm innen, dann klebe ich 
einen Probeausdruck auf die Platine und bohre damit die "Hilfslöcher" 
Damit kann ich dann durch die Löcher auf meine Folie schauen und diese 
dann ausrichten.
Ich kann so 0,6mm Vias die ich dann mit einem 0,35mm Bohrer bohre 
verwenden.

Gruß
Nick

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine andere Möglichkeit ist, mit den Vorlagen eine Art Tasche zu 
basteln. Also die Folien einfach übereinaderlegen, ausrichten und mit 
Klebestreifen an drei Seiten Fixieren. In die so entstandene "Tüte" die 
Platine einschieben und belichten.
MfG
Steffen

Autor: Marco Vogt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Tasche kann man noch mit einem L-förmigen Platinenstück 
verfeinern, so dass sie sich beim einlegen der Platine nicht wölbt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.