mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zur Benutzung des Durchgangsmessers


Autor: Neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!

Ich habe einen MAX232, der über ein paar Litzen mit einer RS232-Buchse 
verbunden ist. Jetzt will ich messen ob zwischen Litze und der 
Steckerseite der Buchse auch ein leitender Durchgang besteht. Dazu 
bietet sich meiner Meinung nach die Einstellung "Durchgangsmesser" 
(gekennzeichnet durch das kleine Diodensymbol und und den Lautsprecher) 
am Multimeter an.

Folgendes "Problem": Wenn das Multimeter den Durchgang messen will, kann 
ich es mir nur so vorstellen dass es zwischen den beiden Kontakte eine 
Spannung anlegt, und schaut welcher Strom fließt.
Bei den Eingängen des MAX232 ist das ja kein Problem, aber wie siehts 
mit den Ausgängen aus? Es ist ja eigentlich nicht vorgesehen, dass 
ausgangsseitig eine Fremdspannung anliegt. Zerstört das den MAX232 
nicht?


Herzlichen Dank für eure Hilfe!
- Ein Neuling

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man belehre mich eines Besseren, aber ich würde das jetz genau so 
machen.
Wenn die Schaltung nicht mit Strom versort ist und du zwischen RS232 
Stecker und Ausgängen vom MAX232 misst, fließt der Messstrom vom 
Multimeter ja nur durch das Kabel zwischen Stecker und Ausgängen.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, die galvanische trennung des batteriepotentials im dmm ermöglicht 
es. imho wird mit einem strom gemessen, im bereich 1mA. wie groß die 
spannung über nem meter litze ist, kann man sich dann ja vorstellen.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und die Spannung wird auch meist unter 2.5 Volt gehalten, da kann man 
kaum irgendwas zestören. Leider kann man damit aber auch keine weißen 
Leuchtdioden mehr testen.

So war das zumindest bei Geräten vor 10 Jahren. Was neueres habe ich 
nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.