mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstand für LCD-Hintergrundbeleuchtung ?


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wie groß sollte der Serienwiderstand für eine LCD Hintergrundbeleuchtung 
sein, wenn ich sie mit 5V betreiben möchte ?

Gruß, Hannes

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes

>Wie groß sollte der Serienwiderstand für eine LCD Hintergrundbeleuchtung
>sein, wenn ich sie mit 5V betreiben möchte ?

Wahrscheinlich ist die Antwort 42 (Ohm). ;-)
Welches LCD?

MFG
Falk

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf den Strom an den das LED braucht.
R=U/I

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P=Ur*I =Leistung des Rv

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

leider besitze ich kein Datenblatt zum LCD. Es ist ein Wintek WM-C1604M.
4 Zeilen a´16 Zeichen.

Gruß, Hannes

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 johnny.m

Wie bekommst du die schöne Formel hin?

 Hannes

Fang mal mit 10 Ohm an.
Dabei die SPG. langsam von 0V hochregeln.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie bekommst du die schöne Formel hin?
Steht doch unter "Formatierung"...

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hannes

>leider besitze ich kein Datenblatt zum LCD. Es ist ein Wintek WM-C1604M.
>4 Zeilen a´16 Zeichen.

Hmm, die meisten haben ca. 4,2V Flusspannung. An 5V werden die 
Vorwiderstände verdammt klein, somit ist der Strom nicht sonderlich 
genau bestimmt (und temperaturabhängig). 800mV sind auch knapp für ne 
Stromquelle auf Transistorbasis.
Laut Datenblatt können die LEDs bis zu 400mA verkraften, ich würde mal 
mit 100mA anfangen und sehen wie es aussieht.

R = U / I = 0,8/0,1 = 8 Ohm.

Um sicherzugehen dass die LEDs wirklich 4,2 V Flusspannung haben sollte 
man das erstmal mit 220 Ohm testen und dabei die Spannung über der LED 
messen.

MFG
Falk

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TEST
math U = U/B /math

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert irgend wie nicht. Gibts da irgend eine Erklährung?

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wat soll dat denn? Dafür gibts erstens die Vorschau-Option unten und 
zweitens müssen schon die eckigen Klammern drum sein und drittens geht 
das was Du da geschrieben hast zwar im Prinzip, aber für "schöne" 
Formeln müsstest Du schon a bissl LaTeX können...

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo bekomme ich Latex her? (Automat)

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Latex gibts u.a. im Sexshop. LaTeX gibts im Netz z.B. unter 
www.dante.de. Allerdings lohnt es sich wirklich nur dann, sich mit LaTeX 
zu befassen, wenn man häufiger damit arbeitet. Sonst lohnt der 
Lernaufwand nicht.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Übersicht gibts z.B. hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:TeX

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich grad mal auf der Hersteller-Seite dieser Displays umgesehen. 
Da ist wirklich kaum brauchbare Information rauszuholen. Aus 
Bemessungswerten in Sachen Hintergrundbeleuchtung scheinen die eine Art 
Betriebsgeheimnis zu machen. Vielleicht muss man ein bisschen länger 
suchen...

Vielleicht findest Du ja selber was:
http://www.zing.com.tw/WINTEK/standard.htm

Autor: MCP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Uwe!!!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.