mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was für ein Elektromotor ist das?


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Motor aus einer elektrischen 12V Servopumpe dieser ist 
mit 50A abgesichert und besitzt komischerweise 3 Anschlüsse. Weiß jemand 
was das für ein Motor ist und wie man ihn ansteuern kann. Kann es sein 
das hier immer nur kurz 2 von den 3 Anschlüssen mit Plus und Minus 
versorgt werden damit dieser nen Schrittausführt und danach die andern 
2? Gegoogelt habe ich und Wikipedia konnte ich dazu auch nichts 
entlocken.

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Also ich glaube nicht, dass das ein Schrittmotor ist wie Du denkst!
Kannst Du vielleicht ein Bild posten?

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier ist mal das Bild http://i18.ebayimg.com/03/i/000/92/b8/a1d6_1.JPG 
der kompletten Pumpe der Motor selbst ist nur das unterste Teil. Das 
Teil erhält normal seine Informationen(Geschwindigkeit und 
Lenkwinkeländerung über den CAN-BUS) da ich diesen aber nicht auswerten 
bzw. simulieren kann, will ich den Motor selbst antakten wie ich es 
brauche. Aber mich wundern halt die 3 Anschlüsse des Motors.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 Stränge ... das könnte ein Brushless-Motor sein. Gibt es weitere 
Anschlüsse (für die Hallsensoren ?)

Ich kenne mich nun nicht mit Drehstrom-Motoren aus, aber da soll es ja 
auch was geben bei den Servo-Antrieben für "richtige" Maschinen...

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein es gibt nur die 3 Anschlüsse sonst nichts und der Motor ist 
verkabselt kann da also auch nicht reinschauen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess mal die Widerstände zwischen den Pins. Wenn alle gleich sind, dann 
ist es warscheinlich ein BLDC. Wenn 2 Widerstände gleich sind, dann 
vermutliche ein Motor mit unterschiedlichen Richtungen.
Wenns nur 1 Widerstand gibt, dann ist der 3. vielleicht ein 
Sensorausgang.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 50 Amp könnte es alles Mögliche sein, eine gekopplete 
Erregerwicklung ..., ein Nebenschlussmotor ... ein Sensoreingang, eine 
Motorbremse,

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke nicht das es ein Sensorausgang ist da alle 3 Leitungen sehr 
massiv ausgeführt sind.

Könnt ihr mir sagen wie die Verschiedenenen Typen angesteuert werden? 
Habe das Teil leider nicht da um die Widerstände zu messen.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe 2 Motortypen gefunden auf den Bilder sind zwar 4 Ascnhlüsse aber es 
könnte ja sein das die Masse intern zusammenhängt und es deswegen nur 3 
Anschlüsse sind.
http://www.w-winkelmann.de/publikationen/dateien/neben.jpg
http://www.w-winkelmann.de/publikationen/dateien/doppel.jpg

Muss bei diesen Typen der Strom getaktet werden oder zu bestimmten 
Zeiten zw. den einzelnen Spulen abgewechselt werden oder laufen die 
Motoren ganz normal sobald das Strom draufkommt?

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir fällt gerade noch was ein der Motor schient eine feste Drehrichtung 
zu haben da auf dem Gehäuse eine Pfeil war. Wenn man an der Welle dreht 
das tut es so ca. alle 20° einrasten also als ob der Anker an einen 
Magnetfeld hängen bleibt.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich tippe auch auf Brushless. Dafür braucht man nicht notgedrungen 
Hallsensoren. Man kann auch den Kommutierungspunkt durch messen der 
induzierten Spannung im unbestromten Strang bestimmen.

MfG,
Thomas

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also ich habe das Teil leider nicht hier um die Wiederstände zu messen. 
Nächste Woche kann ich das mal ausmessen. Und wie funktioniert es beim 
Brushless man muss im Prinzip im richtigen Moment auf die andere in 
reihe geschaltenen Spulen umschalten damits "den nächsten Schritt" macht 
oder nicht?

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mit Sicherheit ein 'Brushless', also ein Drehstrommotor in 
Dreieckschaltung. Aus welcher Maschine ist das Ding denn? 
Betriebsspannung ist wichtig, >50V wird der Frequenzumrichter etwas 
teuerer, bis ca. 40V kannst du einen Modellbau-Fahrtregler (Brushless) 
nehmen, die gehen locker bis 50A Dauerstrom.
Bei Atmel gibt's übrigens 'ne Appnote über 'sensorless BLDC', falls du 
selber was bauen willst.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schade nur, dass ich meinen Brushless Regler dem Karl-Heinz geschenkt 
habe
 :-))
http://freenet-homepage.de/khruehlow/Axel_Platinen...

Du kannst mal eine LED zwischen zwei Windungen hängen und VORSICHTIG 
drehen, wenn Du das Teil nicht da hast, mit dem man Widerstände messen 
kann.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V elektrische Servopumpe fürs Auto die treibt also nen Kompressor an 
der den Hydraulikdruck aufbaut.
http://i18.ebayimg.com/03/i/000/92/b8/a1d6_1.JPG

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Multimeter habe ich schon da nur den Motor nicht.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist es sicher ein Drehstrommotor. Falls die Drehrichtung beim 
ersten Start nicht stimmen sollte: Ersatzsicherungen bereit halten! ;-)
Die Dinger haben einen sehr guten Wirkungsgrad und sind in der Drehzahl 
gut zu regeln.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas O. wrote:
> Einen Multimeter habe ich schon da nur den Motor nicht.

Ja - lach!

fiel mir zu spät auf;-)) mein Fehler

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt sicher 100.000 DC-Motoren die irgend ein Speed Signal inform von 
PWM, Analog oder FM signalen daherzauber, schau die die Aldi Lüfter an 
die du in jedem PC findest, haben alle 3 Anschlüsse ...

Wenn alle 3 Anschlussleistungen gleich dick sind Tippe ich auf 
Synchronmotor mit Asynchron Anläufer , auser natürlich du hast einen 
Frequenzumrichter Onboard, dann is es nur ein Syncrhoner, Olivetti hat 
übrigens damit begonnen in seinen Druckern 12V Syncrhon Stellmotoren zu 
verwerden weil sie einfach mehr kraft hatten bei gleicher Spannung.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jemand nen Vorschlag für mich wie ich das Ding ansteuern soll?

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe inzwischen eine AP-Note 
http://www.infineon.com/upload/Document/devtoolsso... 
gefunden wo es um die Ansteuerugn eines BLDC-Motors geht. Ich denke das 
das genau so ein Motor sein wird den ich habe.

Jemand ne Idee wo man fertige Treiber herbekommt. Also statt eines L293D 
mit dem ich meinen 2 Phasen Schrittmotor betreibe, eien der ne ganze 
Stange kräftiger und für 3 Phasen ist. Der Motor ist mit 50A 
abgesichert, denke also das pro Phase knapp 15A benötigt werden.

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IMHO ist das eine elektrische Lenkhelfpumpe mit zwei Drehzahlen!
Da brauchst Du kein Steuergerät! Einfach direkt anschließen!
Sei mutig! ;o)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.