mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Automatische Erkennung der CAN Bus Baudrate


Autor: Madin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dies möglich?

Autor: -Marco- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist möglich.
Wenn mich nicht alles täuscht gibts für den at90can128 auf der Atmel 
Homepage einen Beispielcode.

Autor: Madin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scharde, dort habe ich leider nichts gefunden. Jedenfalls keine Funktion 
die das ausführt.
Aber beim SJA1000 AN97076 war was zu finden.

Autor: -Marco- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der can_drv.h ist die Rede von Autobaud. Habs mir aber noch nicht 
näher angeguckt.

Autor: Madin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Leider nur eine Referenz, nicht die Funktion selbst.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu den C167 von Infineon gibt es auch eine App-Note zu dem Thema. Da 
wird nichts Kontrollerspezifisches verwendet. Könnte auch für andere 
gelten. Link habe ich gerade nicht hier und auch keine Lust ihn zu 
suchen.

Gruß,
Gast.

Autor: Luigi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens nach geht das nicht.
(Zumindest nicht bei dem CAN Controller, den ich verwende)
Es gibt aber die Möglichkeit, verschiedene Baudraten auszuprobieren.
Diese Empfehlung habe ich wenn ich micht richtig erinnere im MCP 2515 
Datenblatt gelesen.
Das funktioniert natürlich umso besser und schneller, je mehr am Bus los 
ist.

Um Störungen zu vermeiden, muss das ganze unbedingt im Silent-Mode (nur 
zuhören) erfolgen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube bei C167 wird es auch nur durch probieren, und warten 
gemacht. Eine weitere Möglichkeit war, soweit ich mich erinnere, dass 
die während der Suche einfach CAN aus gemacht haben und den Pin als 
Portpin eingelesen haben. Dann solange warten, bis eine Nachricht 
gesendet wird und über den Portpin diese Änderungen registrieren und die 
Zeiten merken. Es gibt wohl in jeder Message mindestens einmal den Fall, 
dass ein Bit für sich alleine ist - und schwupps kann man aus der 
kürzesten Zeit zwischen 2 Flanken die Übertragungsrate ermitteln.

Die Methode funktioniert aber nur, wenn man den Knoten in ein bereits 
aktives Netz steckt. Angenommen man hat x Knoten, die sich am Anfang die 
Übertragungsrate suchen, dann hat man ein Problem (es sendet ja keiner 
:-)

Gast.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.