mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Init mit mega8 (Fleury-Code) hält den MC an


Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe an einem mega8 ein 2x16 LCD-Display im 4Bit-Modus hängen.
bis jetzt hat der Fleury-Code bei allen vorherigen Projekten (immer mit 
Mega16) einwandfei und problemlos funktioniert. Diesmal bleibt der 
Prozessor jedoch am Befehl LCD-init hängen und tut dann garnichts mehr.

Hat dazu jemand eine Idee?

Gruß
Johannes

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde der Code interessieren

schon auf Kurzschluss überprüft?

Autor: Timo Dittmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

überprüf doch mal ob das Enable Signal richtig zurückkommt. Der Code von 
P. Fleury wartet u.U. ewig wenn sich das LCD Display nicht führt.


Grüße Timo

Autor: Daniel H. (doomstar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

hast du die Schaltung selbst geätzt und bestückt oder gekauft?

Wenn du selber Handangelegt hast messe doch mal die verbindung vom MC zu 
den einzelnen lcd pins.

Gruß
Daniel

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes wrote:

> Prozessor jedoch am Befehl LCD-init hängen und tut dann garnichts mehr.

Bei mir war es immer so, dass in so einem Fall die
lcd_init auf ein nicht zurücksetzen wollendes Busy Flag
vom LCD wartete. In praktisch allen Fällen funktionierte
das nicht weil die R/W Leitung zum LCD nicht angeschlossen
oder nicht korrekt in lcd.h eingetragen war.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke schonmal bis hierher, ich werde die Vorschläge abarbeiten.

Was mir noch einfällt? Macht es etwas aus, welche Datenrichtung ich den 
einzelnen PortPins an denen die R, RS und RW leitungen angschlossen sind 
im Main-Programm mitgebe? Oder werden die eh immer von den LCD-Routinen 
passend geändert?

Gruß
Johannes

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes wrote:
> Ok, danke schonmal bis hierher, ich werde die Vorschläge abarbeiten.
>
> Was mir noch einfällt? Macht es etwas aus, welche Datenrichtung ich den
> einzelnen PortPins an denen die R, RS und RW leitungen angschlossen sind
> im Main-Programm mitgebe? Oder werden die eh immer von den LCD-Routinen
> passend geändert?
>

Die lcd_init stellt sich das selbst ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.