mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Arbeitsklima in anderen Firmen


Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite an einer Linksammlung zum Thema 'Arbeitsklima in anderen 
Unternehmen'. Bisher habe ich folgende links gefunden:

www.kelzen.de (NEU)
www.arbeitgeberbewertung.com (noch nicht aktiv)

www.vault.com (US, 65.000 Arbeitgeberbewertungen!!)
www.jobjabber.com (US-NEU)
www.jobvent.com (US)

Bitte um Info's wer noch Links zu diesem Thema kennt.

Danke,
Herbert

Autor: gleb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir

www.weissaufschwarz.de

an. Die Seite beinhaltet kategorische Bewertungen sowie eine 
detaillierte Begründung der Bewertung.

Autor: Ulrich T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei weiss-schwarz scheint einiges and er NAvigation nicht zu 
funktionieren. Kelzen macht einen guten Eindruck - es sind baer bei 
beiden kaum AGs drinne. Hm, das sollte man ändern :-)

Autor: Grünbär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann man verklagt werden, wenn man schreibt, daß eine frühere Firma ein 
Chaoshaufen ist, auch wenn es die Wahrheit ist?

Autor: Ratgeber 2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du das Wort Chaoshaufen benutzt, ja. Ansonsten, bei sachlicher 
Darstellung, eher nicht - es sei denn, es wird das Gegenteil bewiesen 
von dem was du behautest. Das Problem ist auch, daß Du vertraglich 
verpflichtet warst, keine Interna preiszugeben. Das könnte ein Problem 
werden.

Ich würde mich der Zeugnissprahe bedienen um das Verhalten meines 
Vorgesetzen zu beschreiben.

Andererseits ist es ein Problem, dich zu ermitteln: Nur bei echten 
Straftaten, wird der ISP die IP rausrücken. Wenn Du etwas negativ 
bloggen möchtest, dann schreib doch einfach hier: 
http://www.boocompany.com/

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich arbeite an einer Linksammlung zum Thema 'Arbeitsklima in anderen
> Unternehmen'.

Anders als was?

> Das Problem ist auch, daß Du vertraglich verpflichtet warst, keine
> Interna preiszugeben.

Insbesondere gilt diese Verpflichtung auch über das Ablaufen des 
Arbeitsverhältnisses hinaus.

Autor: Christian (Guest) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt nicht das Klima in einer Firma - es sei denn,
- sehr klein
- ökonomisch mies

Ich kenne Firmen, wo das Klima von Abteil zu Abteil sehr unterschiedlich
ist - interne Bewerbung, etc.

Manchmal reichte auch die Beförderung einer Person
zu das Klima drastisch zu ändern
- oder eine (manchmal erzwungene) Gesprächsrunde.


Ein bißchen Bekannte aus verschiedenen Firmen
befragen - und vermutl. wird jeder das erfahren.


War doch in der Schule auch so:
gute Lehrer - und andere, ;-)







Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns ist das Arbeitsklima perfekt. Wir arbeiten wenig und haben 
angenehme 25 Grad - Dank Klimaanlage. Mit dem Gezeter um unsere 
angeblich zu teure Entwicklung herum haben wir nicht viel zu tun - das 
erledigt der Abteilungsleiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.