mikrocontroller.net

Forum: Platinen Welcher Laserdrucker ????


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle Tüftler und Bastler,

mal eine Frage, welcher Laserdrucker ist für den Ausdruck von Layouts 
auf Folie zu empfehlen ???

Ich dachte da vielleicht an einen Brother HL-1250, was meint ihr ???

Vielen Dank schon mal


Sven

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diesen verwende ich auch, bringt mit ein paar Tricks gute bis sehr gute 
Ergebnisse, habe aber Layouts von HP-Druckern gesehen, die lichtechter 
(nicht schärfer) waren; dafür kann man beim Brother standartmäßig den 
Toner ohne Entwicklertrommel tauschen (geht nicht bei allen Hps), der 
obendrein noch verhältnissmässig billig ist.
Wie gesagt, gestochen scharf, aber nicht so optimal deckend, mit etwas 
Erfahrung beim Belichten und Entwickeln kann man das wettmachen, wenn 
man nachher chem. verzinnt, sieht man es meist gar nicht mehr.

Gruss Tobias

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab mal irgendwo gelesen, das es sehr viel bringt, wenn man die Folie 
dann nochmal durch den Drucker schiebt, in dem man ein Leeres Dokument 
ausdruckt.
Hast du das schon ausprobiert ???

Sven

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt auch, das ist auch hier im Forum (stück weiter unten), man 
sollte aber dabeisagen, dass man den Druckertreiber auf Folie stellen 
sollte, sonst verzieht sich selbige gerne mal!

Tobias

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bedrucke die Folie doppelt, das gibt ne super Deckung!
Geht aber nur mit dem Drucker in der Firma(HP Laserjet 2200), einer zu 
Hause zieht die Folie nicht so extrem genau ein. Und manchmal klappt es 
erst beim 3.Versuch!

Autor: Henrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Brother nur empfehlen, sie sind zwar teuer in der Anschaffung, 
dafür druckt aber kein anderes Markengerät so billig! Der grosse Vorteil 
liegt (wie jemand schon sagte) darin Toner und Trommel einzeln zu 
tauschen. Die Trommel soll mindestens 20.000 Seiten halten, die 
Tonerkartusche je nach Grösse 2000-6000 Seiten.

@Carsten und alle anderen: Welche Folie nimmst du? Bisher habe ich 
Zweckform 3562 (Overhead) benutzt und mir jetzt Muster der 3491 
bestellt, die soll aber schwartz werden, wenn man sie mit UV bestrahlt. 
Stimmt das? Dann wäre sie ja nutzlos für Layouts! Angeblich kann man sie 
auch aufbügeln.
Kann diesen Widerspruch bitte jemand aufklären?

Gruss Henrik

Autor: Christian Schifferle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei mir ist die 3491 noch nie schwarz geworden, warum auch?

Gruss
Christian

Autor: Rainer D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir fällt dazu nur ein: GAR KEIN DRUCKER......

Ich bin diese Woche zu einem DPT Studio gefahren und hab mir
nen vernünftigen Film machen lassen. Das ganze kostet für ne DIN A4 
Seite 6,50€. Die Qualität ist überragend. Keine Probleme mehr mit 
Lichtdurchlässigkeit, Folien übereinander friemeln oder sonstige 
Spielereien.

Ich hab auch alles ausprobiert und bin zu keinem vernünftigen Ergebnis 
mit Druckern gekommen. Von den Zweckform Folien bis hin zu Papier mit 
Pausklar Spray über Butterbrotpapier gingen meine Tests. Alles lieferte 
nur bescheidene Ergebnisse, da ich sehr gerne SMD einsetze......

Für normalen Text ist jeder Laserdrucker gut. Ich bin allerdings von 
Kyocera begeistert. Da man da auch mal 500 Seiten ausdrucken kann ohne 
gleich ein Loch im Geldbeutel zu haben......

MfG
Rainer

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kann deine Belichtungszeit nicht gestimmt haben, die meisten hier 
im Forum verwenden Laserdrucker (glaube ich). Ich bekomme bei SMD 
Ergebnisse, die sich (zumindest bei einseitigen) Platinen nicht sehr von 
Industriellen unterscheiden (sofern man keine Bahnen <10 mil hat). 
Einige Spezialisten bekommen das sogar mit Tintenstrahlern hin (frag 
mich nicht wie). Ich habe kürzlich die Yaamp7-Platine www.myplace.nu -> 
Yaamp -> Downloads (glaube ich) mal so zum Spaß hergestellt, das 
Ergebniss war beeindruckend, selbst unter einer starken Lupe sah das 
noch gut aus. Schade, dass ich keine Digitalkamera habe, sonst würde ich 
mal ein Bild posten.
Wie gesagt, dein Problem kenne ich sehr gut, habe selber auch lange 
daran geknackt, bis das ganze wirklich funktioniert hat. Bei perfekten 
Layouts, kann man ja mit UV draufhalten, bis der Resist auch ohne 
Entwickler abblättert, bei nicht ganz so guten muss man probieren ;-).

Gruss Tobias

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe auch die Folien 3491 von Zweckform, belichtet wird 3min mit
4x8W und nicht 90 sek oder 45 sek, so habe ich mir 6 Platinen
verschossen und immer 1l Entwickler anmischen, habe auch immer gespart
und mit Teilmengen gearbeitet, war ein reines Glückspiel...

Gruss
A. Arndt

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn von den KYOCERA-Teilen zu halten, gibt ganz günstig bei
EBAY.

Hab gerade versucht mit meinem EpsonstylusColor880 eine Folie mit nem
Layout zu bedrucken. Leiterbahnen sind 0,4mm dick.....alles zerlaufen,
son mist.

Was muß denn der Laserdrucker können, reicht 300*300dpi, worauf sollte
man achten.

Gruß Florian

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, Du solltest mind. 600x600 nehmen, dann wird alles feiner,
gerade mit den dünnen Leiterbahnen...

Gruss
A. Arndt

Autor: Rainer D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Kyocera Drucker sind sehr gut und vor allem billig, leicht zu
reparieren und vor allem robust. Leider sind sie nicht so gut für
Platinenlayouts geeignet ich hatte nen 3600er und jetzt nen 7000er aber
was solls...

Ich finde Laserdrucker bringen die Farbdichte nicht zusammen mit
Tintenstrahl hab ich die besten Ergebnisse erzielt (mit Drucken). Na ja
wiegesagt ich geh lieber zum DTP-Studio da bekomm ich ne A4 Seite vom
Laserbelichter für 6,50 und ich hab keinen Stress.....

MfG
Rainer

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich drucke mit Laserjet 5L bzw. 6L, billig bei Ebay und spitzenmässige
Ergebnisse mit 3491.

Gruss
A. Arndt

Autor: Franz Moser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann der Idee mit dem DTP-Studio nur zustimmen. Ist nicht teuer und
die machen einen komplett schwarzen Film aus einer Postscript-Datei.
(Verwenden meistens MAC-Rechner)
Es geht auch in Druckerein, die können dann die Platine auch gleich
belichten, da die Druckplatten auch mit ner UV-Lampe belichtet werden!
Sucht euch mal ne verbündete Druckerei (hab mal Drucker gelernt gg)

Autor: Rainer D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das wär eigentlich ne gute Idee allerdings machen alle
Offsetdruck....ich hab die Adresse von 3 Verschiedenen Druckereien
bekommen. Keiner macht mehr das Zeug selber, gut das wundert mich
überhaupt nicht bei den Folienpreisen im Gegensatz zu dem Preis eines
einzigen Laserbelichters.....

Das Belichten ist nicht wirklich kritisch, man muß halt nur ein wenig
rumprobieren. Es geht am besten (&billigsten) mit nem 10euro
Gesichtsbräuner von e-Bay. Ich bin gerade am Basteln eines Belichters
mit den Innereien von so einem Teil. Die Steuerelektronik (AT90S1200)
mit 7-Segement Uhranzeige ist schon fast fertig.

Das DTP Studio hat auch Windoof Rechner. Ich hab mich mit dem
freundlichen Mitarbeiter unterhalten und der hat gemeint, daß Leute
sogar mit Word Dokumenten kommen und wollen das auf Folie, was
natürlich ein klein wenig grins problematisch ist....somit fällt der
Traum, nur MAC Rechner zu benutzen, flach.

MfG
Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.