mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 - Sensor


Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Habe ein Problem. Immer wenn ich mein Sensor an den AD-Wandler Eingang 
(STK500 mit ATMEGA16) anschließe, bricht die Spannung auf ca. 0V 
zusammen. Vorher hat der der Sensorausgang 1,56V.
Kann mir jemand helfen.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Portpin (AD-Wandlereingang) vielleicht als Ausgang initialisiert 
???

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bartek wrote:

> Habe ein Problem. Immer wenn ich mein Sensor an den AD-Wandler Eingang
> (STK500 mit ATMEGA16) anschließe, bricht die Spannung auf ca. 0V
> zusammen. Vorher hat der der Sensorausgang 1,56V.
> Kann mir jemand helfen.


Wo genau hast Du den Sensor denn angeschlossen ?
Hat der Sensor die gleise Masse wie das STK ?

Paar infos mehr wären nicht schlecht...
Gruß
Björn

Autor: ArminD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Port, an den der Sensor angeschlossen wird
vielleicht als Ausgang konfiguriert und wird als
Low getrieben ?

Was ist das für ein Sensor und an welchen Pin ist
er wie angeschlossen ?

Gibt es bereits Programmcode ?


Gruss,
Armin

Autor: ArminD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da war ich wohl zu langsam

Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor hat die gleiche Masse und der PortA ist auch Eingang 
geschaltet (DDRA=0x00)

Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sesor ist an PA4 angeschlossen.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bartek wrote:
> Der Sensor hat die gleiche Masse und der PortA ist auch Eingang
> geschaltet (DDRA=0x00)

Wenn die Spannung vom Sensor zusammenbricht kann es eigentlich nur ein 
Schaltungsfehler sein. Der ADC-Eingang ist hochohmig genug.
Oder Du hast einen Fehler im Code (PortA als Ausgang)...

Gib doch mal den Code raus und sage uns an welchen Pin genau der Sensor 
angeschlossen ist.

Gruß
Björn

Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor wird durch den Pin VTG gespeist. Die VTG Spannung wurde auf 
3,3V gestellt. Die Masse des Sensors ist mit Ground verbunden. Und der 
Ausgang des Sensor ist ist auf PIN4 von PORT A geschaltet.

Immer wenn der Sensor mit dem Board verwunden wird bricht die Spannung 
zusammen.

Sieht doch eher nach einen Hardware Problem aus?

Autor: Bartek (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor benötigt maximal 800µA. Also zu viel Strom braucht er auch 
nicht.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bartek wrote:
> Der Sensor benötigt maximal 800µA. Also zu viel Strom braucht er auch
> nicht.

Wie hast Du den Sensor denn beschaltet ? der hat ja 3 Ausgänge.
Und einen Sleepmode gibt es auch noch...
und was ist mit dem Code im AVR?

das ist unpraktisch wenn wir Dir die Infos aus der Nase ziehen müssen...

Grüße
Björn

Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird erstmal nur ein Ausgang des Sensor benötigt und das Sleep Modus 
ist auch ausgeschaltet. Hab den Sensor auch schon so getestet, 
Versorgungsspannung angeschlossen und die Ausgangsspannung gemessen, ist 
alles in Ordnung.
Sorry, aber der Quellecode ist etwas groß zum posten.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und beim Anschluss hast Du Dich an FIGURE 5 aus dem Datasheet gehalten 
???

Autor: Bartek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab das Board zu dem Sensor. Da sind die ganzen Tiefpässe und 
Blockkondensatoren schon drauf, muß nur noch auf die richtige 
Beschaltung achten.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bartek wrote:
> Ja, hab das Board zu dem Sensor. Da sind die ganzen Tiefpässe und
> Blockkondensatoren schon drauf, muß nur noch auf die richtige
> Beschaltung achten.


Bricht die Spannung auch zusammen wenn Du auf dem STK einen Dauerreset 
machst ?
Bei Reset ist der PortA in jedem Fall Eingang.
Gruß
Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.