mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Trafo Leerlauf Stromverbrauch


Autor: Florian Sc (rambo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

an welchen technischen Daten kann ich den Stromverbrauch eines Trafos 
erkennen?
Ich habe mal ein paar Netzteile an mein Strommessgeraet angesteckt und 
alle lagen so bei ca. 2 Watt im Leerlauf. Da das auch 18kwh pro Jahr 
sind, wuerde ich gern den Stromverbauch fuer z.b. Mikrocontroller die 
immer laufen klein halten.

Flo

Autor: bwd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leitungswiderstand + Hauptinduktivität lehrt die Theorie aus der 
Vorlesung. Aber wo das steht?!

Autor: JÜrgen Grieshofer (psicommand)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leerlaufversuch schon mal versucht?

die interressanten Daten dabei sind Io zu Ig sprich: Leerlaufstrom zu 
Betriebsstrom. Dieser Wert wird mit klein Io angegeben...
meist ist dieser Wert bei rund 10%.

Also aus deiner Messung kann ich in etwa sagen das der Trafo 24VA gehabt 
hat ^^

Autor: Lothar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteile mit "Eisen" haben immer Verluste, schwer sind sie auch noch. 
Umgnetisierung oder Hystereseverluste treten auch im Leerlauf auf. Um 
die max. Leistung pro kg raus zu kriegen, gehen die Teile im Leerlauf 
schon ein bisschen in die Sättigung. Es gibt auch Green- oder 
Umweltvarianten, die brauchen weniger im Leerlauf. Ich setze primär 
geregelte Schaltnetzteile ein. Für ein MC-System bis 500mA sind 
Handynetzteile super. Darüber Netzteile für PDAs, die gibt's in 1A o. 
2A. Das sollte reichen. Wenns noch nicht reicht Notebooknetzteile. Mit 
dem NT von meinem Acer habe ich auch schon meinen Autoakku geladen (6A).

Grüsse Lothar

Autor: Florian Sc (rambo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer die Infos. Sehe ich das also richtig, dass ich mit ca. 10% 
Verlust  in Bezug auf die max Leistung des Netzteils rechnen kann?

D.h., wenn ich mir ein Netzteil mit 2VA besorge (bei 5Volt am Controller 
also 400mA) hab ich im Leerlauf nur 0,2VA Verlust? Also so als 
Faustregel?

Flo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.