mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzkalibrierung


Autor: Sehrwitzig ⌂⌂ (sehrwitzig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich betreibe einen ATMega16 mit 3,3V bei 4MHz. Das Calibration Byte ist 
für 5V ausgelegt und erreicht da auch eine Genauigkeit von ca. 1%. Bei 
3,3V beträgt die Abweichung aber bereits ca. 5% was mir zuviel ist.

Das Appnote AVR053 beschreibt ein Verfahren, das Teil 
spannungsunabhängig zu kalibrieren durch Vergleich mit externem Takt und 
schrittweiser Annäherung an das geforderte Limit.

Da wird auf eine Datei RC_Calibration.asm auf der Homepage verwiesen die 
ich aber nirgends finde. Hat die vielleicht jemand?
Der Algorithmus ist da genau beschrieben, nur hab ich keinen Bock das 
Rad neu zu erfinden...

Danke!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du das hier? (Anhang)

...

Autor: Sehrwitzig ⌂⌂ (sehrwitzig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, genau das!! Ich danke Dir :-)

Verrätst Du auch, wo Du es her hast? Nur so aus Neugier...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehrwitzig ⌂⌂ wrote:
> Super, genau das!! Ich danke Dir :-)
>
> Verrätst Du auch, wo Du es her hast? Nur so aus Neugier...

Ja aber sicher doch.
Es ist aus dem Ordner Appnotes der ATMEL-CD, den ich als Kopie auf der 
Platte habe.

Die Datei gibt es aber sicher auch bei www.atmel.com. Dort sind 
allerdings die "sprechenden Dateinamen" durch laufende Nummern ersetzt 
worden. Man braucht also immer die entsprechende HTML-Datei mit den 
Links auf die Dateien.

Dort, wo Du den Link auf das PDF gefunden hast, müsste auch der Link auf 
das ZIP zu finden sein. ;-) Ich hab's jetzt aber nicht nachgeprüft, war 
lange nicht mehr auf deren Webseite.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.