mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Schaltungsteile verbinden


Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann man in Eagle einzelne Schaltungsgruppen ohne Leitungen, nur 
über Angabe der Pins, verbinden?

Danke!
Peter

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag Peter,

wie ist deine Frage zu verstehen? Willst du das EAGLE automatisch im 
Schaltplan alle Leitungen die "VCC" heißen sichtbar verbindet?
Das geht meines Wissens nach nicht, aber Netze gleichen Namens sind im 
Layout sehr wohl durch Luftlinien verbunden.


Gruß,

Günter

Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für Deine Antwort!

Ich meine damit, dass man z.B. einen IC einfügt und einen Pin dieses 
IC's dazu bringt, ohne sichtbare Leitung mit einem anderen Pin (eines 
anderen IC's) verbunden zu sein.
(also dass man an die beiden Pins "Kästchen" anbringt, die denselben 
Namen haben und dann am Board verbunden sind)

Damit sollte das/die ganze Schematik übersichtlicher werden.

Grüße,
Peter

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmh,
nun weis ich was du meinst. Dazu folgendes: wenn du ein IC benutzt (z.B. 
4011) besteht dieses Teil ja aus den einzelnen Gattern und der 
Spannungsversorgung. Die Spannungsversorgung ist in der Regel mit VSS (+ 
Spannung) und VDD ( Masse, GND) bezeichnet.
Wenn du nun im Schaltbild ein Gatter vom 4011 einfügst und mit "invoke" 
die Powerpins holst und im Schaltbild platzierst kannst du die Powerpins 
offen lassen. Denn, benennst du jetzt irgendwelche Leitungen im 
Schaltplan ebenfalls mit VSS und VDD, werden sie im Layout automatisch 
verbunden.
Probiere mal folgendes aus:
Schaltplanfenster öffnen,
Gatter 4011 holen,
mit "Invoke" Powerpins holen und irgendwo platzieren,
nächstes Teil holen (nimm eine Batterie, findest du unter "Special"),
Spannungspfeil "+V" holen (supply1),
Massesymbol "0V" holen (supply1),
+V mit +Pol Batterie verbinden,
0V mit -Pol Batterie verbinden,
Symbol "+V" in VSS umbenennen,
Symbol "0V" in VDD umbennenen,
Verbindung zum +Pol Batterie in VCC benennen,
Verbindung zum -Pol Batterie in VDD benennen,
in Layoutansicht wechseln.

EAGLE hat jetzt die Verbindungen zum IC im Layout automatisch durch die 
"Gummibänder" erzeugt.

Aber was macht das für einen Sinn, Teile zu platzieren ohne irgendwelche 
Verbindungen?? Das verwirrt doch nur.

meint

Günter

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jungs,
Kann mir einer sagen, wo ich das Symbol für Quarzoszillator in Eagle zu 
finden.
8MHZ  X0-105BIC  9551T

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Franz,

einfach an die Pins, die du verbinden möchtest, ein kurzes "net" 
antüddeln und denen den gleichen Namen geben. Nets mit gleichem Namen 
werden automatisch verbunden.


Gruß,
Olaf

Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

danke für Eure Antworten, waren sehr aufschlußreich!

Die Net-Idee von Olaf ist genau das, was ich gesucht habe.

@Günter: Ich habe ein Schematik mit einem 4433 und 4 
Verstärker-Schaltungen, deren Ausgänge mit den ADC-Pins verbunden sind. 
Es ist dann ja eher unübersichtlich, alle Ausgänge durch sichtbare 
Leitungen an die ADC-Pins zu hängen.

Herzliche Grüße,
Peter

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.
Aber wie groß muss der Abstand zwischen den einzelnen Pins sein.
Es tut mir leid vielleich war die Frage blöd aber ich habe nicht so viel 
Erfahrung mit Eagle und muss ein Projekt "Steuergerät für ein Kart" an 
der FH Köln fertig machen.
Könnt Ihr mir weiter helfen.
Danke im voraus

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter

Ziehe doch einfach einen Bus und führe nur kurze Leitungsstücke hin.

Günter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.