mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3-Achsen G-Sensor, gibts das ?


Autor: Siggi Sorglos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe irgendwie nichts brauchbares gefunden , ich suche einen G 
Sensor bis so 3 G in X Y und Z Richtung , das alles eben in nur einem 
Chip.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: bluebrother (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ST Micro, LIS3LV: 
http://www.st.com/stonline/stappl/productcatalog/a...
Gibts z.b. bei Farnell.

Autor: Burghard Bolle (buergi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau doch mal bei Freescale (www.freescale.com).
Die bieten 3-Achsen Sensoren teilweise sogar mit einstellbarer 
Empfindlichkeit. Preis ca. 10$ in 1000er Pack..

Gruss,

Buergi

Siggi Sorglos wrote:
> Ich habe irgendwie nichts brauchbares gefunden , ich suche einen G
> Sensor bis so 3 G in X Y und Z Richtung , das alles eben in nur einem
> Chip.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal im aktuellen Elektorheft.....
www.elektor.de

Autor: peterguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

schau mal bei Bosch-Sensortec (www.bosch-sensortec.com), die haben drei 
3-Achsige Beschleunigungssensoren im Angebot, davon 2 mit 
SPI/I2C-Schnittstelle!
Habe heute mal bei denen angefragt und kann bei Bedarf dann von den 
ersten Erfahrungen berichten...
Gruß
Peter

Autor: Siggi Sorglos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, prima, die sind alle brauchbar. bin wohl zu doof was im web zu 
finden.

zu elektor: das ist nur ein 2-Achs Sensor.

Autor: Uwe H. (mistert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier nen Hitachi H48C.
Sollte wohl per SPI ansteuerbar sein. Da werd ich mich mal ran machen.

Autor: hereinspaziert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Der Sensor aus der Elektor ist sehr wohl ein 3-Achsen-Sensor. In dem 
Projekt werden jedoch nur 2 benutzt. Das praktische an diesem Sensor 
ist, dass er eine Spannung entsprechend der Beschleunigung ausgibt.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SCA3000 von VTI?

Gibt es als I2C(10Bit-Geräteadresse!) oder als SPI-Variante.
Seehr schick, funktioinert tatdellos :-))

http://www.vti.fi/midcom-serveattachmentguid-9291a...



Gruß
AxelR.

Autor: Siggi Sorglos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 Achsen , ok ich sollte die Artikel nicht nur überfliegen ,danke der 
ist ja dann sehr interessant.

Autor: Siggi Sorglos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch ne Frage zum Elektor Sensor mma7260q .
er gibt ja zB 800mV pro G aus , wird die Spannung bei negativen G´s dann 
auch negativ , oder hat der nen Offset als 0 Punkt ?

Autor: hereinspaziert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Also, der MMA7260Q gibt ca. 880mV pro G aus, wenn er nur bis 1,5G messen 
soll, ansonsten gibt es noch feinere Abstufungen.

Zum Thema negative Spannung: Nein!

Beispiel (nach Datenblatt):
Bei 1,65V (~ 0,5*VCC)= 0G
-> 0,85V = -1G
-> 2,45V = +1G

Ich hoffe, das hilft weiter. Ansonsten einfach mal das Datenblatt 
anschauen, da steht genauer drin.

Autor: hereinspaziert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, Tippfehler.
Sollte natürlich 800mV pro G heißen..

Autor: Siggi Sorglos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah ja, das meinte ich mit offset.

danke nochmal

Autor: guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab den MMA7260Q schon mal eingesetzt. Das Teil ist einwandfrei. Das 
einzig suboptimale war eigentlich das QFN Gehäuse. Lies sich aber auch 
noch löten.

Autor: guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer das nicht löten will, könnte auch das hier nehmen:

http://www.sparkfun.com/commerce/product_info.php?...

Autor: xogi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck mal bei freescale.com wie oben schon erwähnt. die senden nämlich 
samples ;)

gruss xogi

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MMA7260 muss allerdings ständig via ADC ausgelesen werden, was 
unnötig Prozessorlast generiert.

Wenn man "nur" eine Bewegung detektieren will, um seine Schaltung aus 
dem Schlaf zu holen, macht sich der Bewegungsinterrupt des VTI-Sensors 
sehr bequem. Auch ist die I2C-Abfrage und der Puffer im Sensor sehr 
elegant gelöst.
Löten lassen sich beide Sensoren gleich "schlecht", geht aber zur Not 
kopfüber mit doppel tape und dann Drähte drann. zumindest zum ersten 
Spielen mit den Teilen sicher ein guter Kompromiss.

Gruß AxelR.

Autor: Raphael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen SCA3000-D01 also mit SPI anstatt I2C ... Ich betreibe 
meinen ATMEGA32 mit 5 Volt und laut Datenblatt mag der Sensor nur max 
3.6 Volt. Irgendwie scheine ich einen Pegelwandler zu benötigen. habe 
jedoch keine Ahung wie das Funktioniert, etc. Ich habe den 
Pegelwandler-Artikel bereits angeschaut, habe aber immernoch 
verständnisprobleme. Da ihr hier scheinbar mit fast dem Selben Sensor 
arbeitet wollte ich mal Fragen wie ihr dieses Problem gelöst habt.

Gruss

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VTI und Freescale sind gut

Den Boschsensor kannst du auch mit SMD Erfahrung kaum löten - .


gruß

rainer

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Raphael
Das kannst du mit Logikgattern der LCX Serie realsieren.

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der SMB380 von Bosch macht sogar bei professionellem Löten Spaß, wir 
hatten 20% Lötfehler bei der ersten Produktionsrunde, die erste Maske 
für das Drucken der Lötpaste (nach Specs im Datenblatt) ging garnicht. 
Ansonsten ist der Sensor wirklich gut:
http://www.codemercs.com/JW24F8_D.html

Autor: fari (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
kennt jemand , was ist underschied g und G. wenn setht +2g ist glecih 
+2G???
mfg
Fari

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g ist richtig, G ist falsch, es sei denn man will magnetische 
Flussdichte messen...

Autor: AD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo können Samples des SMB380 von Bosch bestellt werden?

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal bei den Distris probieren, wir kaufen bei Acal.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute.

Ich wollte keine neuen Thread aufmachen, weshalb ich einfach diesen aus 
der Versenkung herausholen werde.

Ich bräuchte ebenfalls einen 3 Achsen Beschleunigungssensor, jedoch wäre 
es schön, wenn mir dieser ein entsprechendes PWM Signal ausgeben würde. 
Gibt es sowas?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.