mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 extern programmieren


Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann man einen uC auf dem STK500 auch extern mit einem Programmer 
wie AVRISP programmieren?

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA, einfach SPROG1-3 mit bspw. dem MK2 verbinden und fertig.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe die Frage nicht ganz. Das STK500 enthält einen AVRISP, mit 
dem man Controller, die in einer externen Zielhardware sitzen, 
programmieren kann. Oder liegt Dein Problem einfach darin, dass das 
STK500 keinen USB-Anschluss hat und Du mit einem AVRISP Mk. II 
programmieren willst? Ob das geht, weiß ich zwar nicht, aber an sich 
könnte es funktionieren, wenn man den ISP-Steckverbinder vom AVRISP mit 
dem entsprechenden Sockel auf dem STK verbindet.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, slowhand bestätigt meine Vermutung...

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, es geht darum einen AVRISP mk2 zu testen.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@slowhand

Habe SPROG3 mit dem mk2 verbunden. Jetzt blinkt die rote LED-> 
Kurschluss am Target-Board. Wie kann das sein? Mit dem seriellen Kabel 
klappt das einwandfrei.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ne sorry, sie blinkt Orange. Aber "busy" sollte der Programmer 
eigentlich nicht sein, direkt nach dem Anschließen...

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe noch mal in der Hilfe nachgeschaut. Orange blinkend bedeutet, dass 
es ein Problem mit der Reset-Line gibt:

As a part of checking if the ISP target cable is correctly mounted it 
will, after Vtarget is applied, check if the reset line has the correct 
voltage and check if it is possible to force this line low.

If there is no pull-up resistor on the line, i.e. if the AVRISP mkII 
detects 0V on reset, then the status LED will blink orange.

Wie kann das sein, beim STK500?

Autor: Günter R. (galileo14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte immer ein wenig aufpassen, daß die Spannungen gleich sind, 
d.h. die am externen AVRISP und am STK500 (wird über's AVR Studio 
eingestellt).

Ich habe mir sicherheitshalber einen kleinen 1:1-Zwischenstecker 
(6-polig, für den ISP6PIN) gebastelt, bei dem der Pin 2 (Vcc bzw. 
VTarget) unterbrochen ist, sodaß dadurch nicht Betriebsspannung auf 
Betriebsspannung trifft. Die Spannungen sollten dennoch nahezu gleich 
sein, aber mit diesem Stecker geht nicht so schnell etwas kaputt.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Spannung hat denn der AVRISP mk2?

Autor: Pointer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das AVRISP mkII mit dem zweiten 6Pol.anschluß verbinden, nicht mit dem 
10Pol.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der mkII ist mit dem SPROG3-Anschluss (6 pol.) verbunden.

Der ISP6PIN-Anschluss ist ja für Programmierung externer uC's über das 
STK500.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AVRISP mkII stellt keine externe Versorgungsspannung bereit, somit 
ist die Target-Voltage nebensächlich (solange sie im zulässigen Bereich 
liegt).

Autor: Pointer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mann beim AVRISP mkII VTG trennen, wenn ja dann weg damit.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das die orange LED blinkt ist soweit i.O. Du musst nur noch den 
RESET-JUMPER auf dem STK500 rausnehmen, dann sollte es klappen.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaah, da hat jemand Recht ;)

Vielen Dank, jetzt weiß ich schonmal dass der mk2 nicht defekt ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.