mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik microcontroller - microprozessor


Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moinsen

was ist genau der unterschied zwischen einem microcontroller und einem 
microprozessor (I/O, Frequenz etc.)

was nimmt man wann her?

lg
bernd

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter einem Mikrocontroller versteht man i.d.R. einen Baustein, der 
neben der CPU auch noch Peripherie (v.a. Speicher, I/O-Ports, Timer, 
serielle Interfaces usw.) mit auf dem Chip hat, während der Begriff 
Mikroprozessor meist für reine CPUs ohne on-Chip-Peripherie verwendet 
wird. Bei denen sind dann meistens nur die Busse herausgeführt, an die 
dann externe Peripherie noch angeschlossen werden kann (-> CPU beim 
Computer).

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Blick in die Wiki hilft manchmal auch.. es muss ja nicht immer 
Google sein :)

http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrokontroller

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Schwarz
...geht aber nicht auf den Unterschied zu Microprozessor ein...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Der Unterschied zu"...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Präzisierung im Artikel ist neuer als sein Betrag.

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da würde ich mal sagen: OOOOOOPSIIIE, Monsieur Noir!

Autor: Karoly Kovacs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was:
Bei den Mikrocontrollern spricht man meistens von Harvard-Architektur, 
und bei den Mikroprozessoren von Neumann-Architektur (ähnlich, wie bei 
"normalen" Rechnern/PCs).

Siehe noch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Harvard-Architektur
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Von-Neumann-Architektur

Karoly

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karoly Kovacs: Sorry, das ist ziemlich daneben.

Wenn man die klassische Definition über Busse anwendet, dann sind seit 
über einem Jahrzehnt praktisch sämtliche 
Desktop/Workstation/Server-Prozessoren vom Harvard-Typ und Von-Neumänner 
finden sich nur noch im Controller-Sektor.

Und wenn man die Unterscheidung über Adressräume macht, findet man bei 
8- und 16-bit-Mikrocontrollern gleichermassen beide Varianten (Freescale 
680x bitte nicht vergessen). Und bei 32bit-Mikrocontrollern nur noch 
Von-Neumann.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei den Mikrocontrollern spricht man meistens von Harvard-Architektur,
> und bei den Mikroprozessoren von Neumann-Architektur
Nö, es gibt Mikrocontroller sowohl mit von-Neumann-Architektur (z.B. 
8051er) und mit Harvard-Architektur (z.B. AVR). Der Unterschied besteht 
in erster Linie darin, dass bei der von-Neumann-Architektur nur ein Bus 
für Daten und Befehle existiert (weshalb bei derartigen Controllern oft 
sowohl Daten- als auch Programmspeicher erweiterbar sind) und bei der 
Harvard-Architektur separate Busse für Daten und Befehle existieren.

Autor: Karoly Kovacs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nö, es gibt Mikrocontroller sowohl mit von-Neumann-Architektur
Sorry!
1. habe aber "meistens" geschrieben! :)))
2. der 8051er hat auch Harvard-Architektur!
Siehe (erster Satz!):
http://en.wikipedia.org/wiki/Intel_8051

Karoly

Autor: Carsten St. (carsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann sind 8051 "von Neumann"-Rechner, Daten-&Programmspeicher haben 
einen eigenen Adressraum -> Harvard.
Aber du hast recht, bei µC kommt beides vor, manchmal sogar gemixt.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. habe aber "meistens" geschrieben! :)))

Auch wenn man ihn hier im Forum kaum antrifft: Der 6805 gilt gemeinhin 
als der meistverkaufte Mikrcontroller. Und ist vom Von-Neumann Typ.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Carsten:
> Daten-&Programmspeicher haben einen eigenen Adressraum
Soweit richtig, sie haben aber einen gemeinsamen Bus. Das wäre dann der 
von Dir auch erwähnte Fall von "gemixt"... "Echte" Harvards haben dafür 
getrennte Busse (was auch zu der bei den AVRs anzutreffenden Problematik 
führt, dass der Programmspeicher nicht erweiterbar ist, sondern nur bei 
einigen wenigen Exemplaren der Datenspeicher).

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Seit wann sind 8051 "von Neumann"-Rechner, Daten-&Programmspeicher
> haben einen eigenen Adressraum -> Harvard.

Die klassische Definition läuft freilich über die Busse, nicht die 
Adressräume. Gefällt mir zwar nicht, ist aber leider so. Und das 
ursprüngliche 8051-Design (das mit den 12 Takten pro Schritt) hat nur 
einen Bus. An Hybride wie 8051, die in der Implementierung und der 
Architektur differieren, wurde anno Mark I nicht gedacht.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: Nicht alles, was in wikipedia steht, sollte man 100%ig ohne 
zusätzliche Quellen zu befragen glauben. Die Artikel da werden von allen 
möglichen Leuten geschrieben, die sich auch mal verhauen (und auch in 
manchen Fällen, wie hier im Forum oft beobachtet, Halbwissen da 
reinstecken, das oft nicht wasserdicht ist).

Autor: Karoly Kovacs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist aber egal. Ich habe bloß für Bernd einige Zusatzinformationen 
gegeben.

Übrigens: laut der Fachliteratur, die Definition von Harvard- u. 
Neumann-Architektur sind auch nicht 100% "richtig", es sind noch immer 
ziemlich "flexibel".

Karoly

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.