mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ENC28J60 + mega16 ...keine Verbindung


Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich benutze den Code von Nick Bamert aus der Codesammlung.

Aber zuvor hatte ich diese Erscheinung: Der AVR ist aus (STK500) und nur 
der ENC hat Versorgung. SObald ich ein Netzwerkkabel einstecke meldet 
sieht man Windows auch eine "neue Verbindung" aufzumachen. Am Ende steht 
dort aber bei im Infofenster:
Physikalische Adresse: 00-40-95-33-B8-22
IP-Adresse: 169.254.23.58
Subnetzmaske: 255.255.0.0
Standardgateway:
DNS-Server:
WINS-Server:

Der ENC wurde noch nicht konfiguriert. Müsste dann nicht die MAC und IP 
Null sein?

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hülfe... kann mir jemand helfen??

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Windows eine neu Netzwerkverbindung auf baut und keinen gültige IP 
zu gewiesen bekommt(Manuell oder DHCP).
Sucht es sich selber eine in dem er die IP an pingt und wenn keinen 
antwort kommt. Nimmt er sich diese IP adresse als seinen gültige.

Diese Funktion hat auch einen Namem nur den Kenne ich gerade nicht.

Gruß Marco

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm..aber gerade DIESE IP und DIESE Mac? (Müsste man doch zumindest bei 
Google finden, wenn das Standard-Werte sind)
Na gut... wenn es so ist....

Mir fehlt imernoch die korrekte Kommunikation via SPI.

ICh habe gelesen man kann ja mal die LEDs ansteuern um das SPI zu 
testen.

Ich habs so gemacht:
enc28j60PhyWrite(0x14,0b0011100010000000);

da müssten doch beide LEDs an gehen oder?

Bei mir rührt sich jedenfalls nichts.

Ist der ENC hinüber?

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die MAC ist durch die Netzwerkkarte vorgegeben die gibt es nur einmal af 
der Welt.

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist denn meine LED Ansteuerung so i.O. ?

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hab jetzt herausgefunden warum kein SPI zustande kam. Es fehlte die 
Masseleitung vom STK zum ENC.

Jetzt hab ich auch die Revision auslesen können. Ich habe wohl die 
Version 4.
Die Errata sagt dass dort noch das Problem mit dem niedrigen SPI Takt 
besteht.

Na ich schau mal.

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISt es bei euch auch so, dass eine "Eingeschränkte oder keine 
Konnektivität" als Verbindung aufgebaut wird?

Mit dem Befehl
nicSetMacAddress(mymac);

sollte doch eigentlich die im Code kompilierte MAC und IP in den ENC 
geschrieben werden. Windows sagt mit jedoch o.g. Ziffern.
WIe kann das sein?

Wenn ich meinen Lappie ranhänge kommt auch nur eine "Eingeschränkte... 
Konnektivität" jedoch wieder eine andere IP wird angezeigt.

Ich habe den Code nicht verändert ausser auf 16MHz gestellt.
Was mach ich denn falsch?

Autor: Christopg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann es sein das du einfach was verwechselst? Die Daten, die dir Windows 
im Infofenster anzeigt sind die der Netzwerkkarte in deinem System und 
nicht die des ENC.

Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, stimmt. Hatte ich total verwechselt.

Gibt es ne Möglichkeit dem ENC ein Lebenszeichen zu entlocken? Ich würde 
ihn gern anpingen aber wie mache ich das wenn ich ja im Rechner 2 
Netzwerkkarten habe? Über welche pingt Windows?

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kenne die Software, die du für den ENC verwendest nicht. Wenn diese 
mindestens ICMP und ARP implementiert, solltest du den ENC einfach 
anpingen können. Windows müsste (denke ich ;)) schlau genug sein das 
passende Interface zu benutzen. Musst natürlich darauf achten das die 
entsprechende Netzwerkkarte und der ENC im selben Subnetz liegen.

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich kenne die Software, die du für den ENC verwendest nicht. Wenn diese
>mindestens ICMP und ARP implementiert, solltest du den ENC einfach
>anpingen können.

Damit dies funktioniert, muss der PC aber im selben Subnetz sein wie der 
ENC und eine fixe IP haben. Der ENC versteht mit meiner Software nämlich 
das DHCP Protokoll nicht, kann sich also nicht selbst eine IP holen.

Hat der ENC also zB die IP 192.168.1.2, dann müssen die esten 3 
zifferngruppen bei der IP beim PC dieselben sein, etwas wie 192.168.1.3 
würde also funktionieren.


Autor: RodYler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau.
ich konnte ihn unter Beachtung der Subnetzmaske entsprechend 
konfigurieren und anpingen.

Vielen Dank!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.