mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC aufgehängt, lässt sich nicht mehr programmieren


Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier ein Board aus meiner Schule. Beim Programmieren ist mir ein 
Fehler passiert, wodurch der uC in eine Endlosschleife geraten ist. 
Jetzt lässt der sich nicht mehr flaschen. Auch das Trennen vom Netz half 
nicht.

Auf dem Board sitzt neben dem AT89S8252 noch ein AT89C2051, welcher den 
eigentlichen Programmiervorgang übernimmt. Das Programmieren geht übers 
Hyperterminal.

Was kann ich jetzt machen?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt 2 Möglichkeiten:

1.
Die UART beider Chips hängt parallel und der AT89S8252 zieht RXD oder 
TXD dauerhaft auf low. Wenn der Chip gesockelt ist, diese beiden 
Beinchen vorsichtig hochbiegen. Oder auf dem Board sind 2 Jumper zum 
Trennen.

2.
Im AT89C2051 ist eine schlechte Programmiersoftware, die schon bestimmte 
Pegel an den SPI-Pins erwartet, unmittelbar nachdem der Reset-Pin auf 
high gesetzt wird.
Bei Atmel gibt es ein Erratsheet dafür.
Wenn man allerdings 30ms nach Reset wartet, bevor man den Chip 
anspricht, ist es egal, was die Software mit den SPI-Pins macht, der 
Chip ist immer programmierbar.
Ich hatte das Atmel zwar gepostet, aber die haben lieber ne Errata 
gemacht, statt den Programmieralgorithmus richtig zu beschreiben.


Peter

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe hier ein Board aus meiner Schule.
@Maxim:
Wenn du 100% verstehst was du tust, kannst du das tun was Peter 
vorschlägt.
Ohne Schaltplan des Boards würde ich so einen Vorschlag wie Peter nicht 
geben. ANSONSTEN:
Geh zu deinem Lehrer. Sag ihm was passiert ist und bring es mit ihm 
gemeinsam in Ordnung. Er wird Dir nicht den Kopf abreißen. Wenn du 
dagegen mit einem Board auftauchst was (nach dem Reparaturversuch)nicht 
geht und da sind "zwei Beinchen" hochgebogen. Ich glaube nicht das dein 
Lehrer dann viel Verständnis aufbringt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.