mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DilNetPC


Autor: jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe (schon seit laengerer Zeit - habe das Ding aus neugier gekauft) 
einen DilNetPC DNP/2110. Habe schon viel mit AVRs und 8051ern gemacht, 
scheitere jetzt aber an der Komplexitaet des Linux-Systems. Die Doku 
seitens SSV Embedde finde ich auch nicht sonderlich berauschend...
Was ich also gerne machen wuerde bzw. wozu ich Ideen suche:
Amschluss eines Farb-Grafik-LCDs und ein paar Tasten. Am Ende soll es 
eine Art Radiowecker werden der sich uebers Netz z.B. Wetterdaten holt 
und mir die morgens beim Aufstehen anzeigt, nachts als Bildschirmschoner 
die Zeit anzeigt etc., flexibel halt (habe nicht gern den ganzen Tag 
einen vollwertigen PC laufen). Weiss jemand was das OS schon an Routinen 
zur Displayansteuerung mitbringt? Wie schliesst man das optimalerweise 
an? Wer hat eine Idee?

Gruß,

Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.