mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avrdude + AT89S8252


Autor: Mirko Pittschaft (pitti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich würde gerne einen AT89S8252 über avrdude programmieren ( unter Linux 
). Weiß jemand ob das geht und welches Part ich nehmen muss? Als 
Programmer nehme ich einen STK 200 kompatiblen.

Danke pitti

Autor: Markus 8051 (markus_8051)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pitti,

also zunächstmal: Es gibt viele verschiedene µC-Familien. Innerhalb 
einer Familie kannst Du meist die gleiche Entwicklungsumgebung 
verwenden. Wenn Du allerdings die Familie wechselst, brauchst Du neue 
Software (Compiler, Assembler, IDE).

Der AT89S8252 gehört der 8051-Familie an. Diese ist nicht kompatibel mit 
der Atmel-AVR-Familie. Von daher wirt es Dir vermutlich nicht gelingen, 
den 89S8252 über AVRdude und STK200 zu programmieren - wie gesagt: 
Vermutlich - ich kenne das STK200 nicht genau, würde mich aber 
wundern...

Noch etwas zum 89S8252: Dieser IC ist abgekündigt. Statt dessen gibt es 
nun den 89S8253. Diesen kannst Du ganz einfach über den eingebauten 
Bootloader und seine serielle Schnittstelle programmieren.

Gruß,
Markus_8051

Autor: Mirko Pittschaft (pitti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus_8051,
danke für die Antwort, eventuell habe ich mich etwas falsch ausgedückt. 
Momentan versuche ich mich mit ersten Schritten auf dem Gebiet der 8051. 
Dazu habe ich einen AT89S8252 den ich mittels Ponyprog / STK200 
Interface unter Windows programmiere. Da ich eigentlich mehr von Linux 
halte suche ich dort eine Variante um den AT89S8252 zu bearbeiten.
Den AT89S8252 nutze ich, da ich gelesen habe er ist mit recht geringen 
Aufwand zu programmieren.

Gruß,
pitti

Autor: Benedikt Sauter (Firma: embedded projects GmbH) (flopper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo pitti,

hast du es geschafft unter Linux den AT89S8252 mit avrdude zu 
programmieren?

Würde gerne den Status wissen.


Gruss Bene

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.