mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD 16x2


Autor: Tanja (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,
ich bin zur zeit mit einem board der firma olimex beschäftigt. es ist 
das board aus dem shop,
mit dem lpc2148 arm prozessor.
für die notwendigen debug ausgaben meiner programme habe ich mir ein 
16x2 LCD display bei reichelt
bestellt und schön verlötet und an die port1 (bit 16 bis 22) des boards 
angeschlossen. betrieben wird es
im 4-bit modus um ports zu sparen. die stromversorgung kommt von einem 
externen netzteil (+5v).

- die datenleitung d4-d7, rs, r/w und e gehen ans board.
- VSS geht an GND des externen Netzteils
- VDD an +5V des ext. Netzteils
- V0 geht an GND des externen Netzteils (-> voller kontrast)
- BLA (backlight anode) über 100Ohm widerstand an +5V des ext. Netzteils
- BLK (backlight katode) an GND des ext. Netzteils

soweit so gut. das müsste doch eigentlich richtig verkabelt sein oder 
nicht!?

beim einschalten des ext. netzteils geht die hintergrundbeleuchtung an 
und die erste zeile des
displays ist mit 16 schwarzen kästchen gefüllt.

wenn ich nun mein programm laufen lasse, dass das lcd intialisiert und 
dann teste weisse einen buchstaben
ausgeben soll, passiert leider nichts. ich habe keine ahnung woran es 
liegt.

ist die schaltung vielleicht doch nicht korrekt oder liegt es am 
programm?

ach und wundert euch nicht über die komischen zeiten der delay 
funktionen. das sind die zeiten die ich aus dem
datenblatt des displaytreibers ks0070b entnommen hab.
und bei den delay-loops erhöre ich immmer eine variable, weil wenn ich 
dir for-schleife leer lasse, diese der compile
wegoptimiert. hab das versucht durch einstellungen zu ändern aber es 
ging bis jetzt nicht. von daher die notlösung über das
inkrementieren einer variable.

ich bin um jede hilfe dankbar

gruß

tanja

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich von der "Elektrik" ganz gut an.
Also zeig doch mal den Code dazu.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 100% ist die Initialisierung falsch!

Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die unbenuzten Pins des LCD sollte man auf Masse legen.

MfG Toni

Autor: Tanja (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier noch der quellcode

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.,..die Massen des ext. Netzteiles/LCD und LPC-Board hast Du auch 
verbunden? (ist in Deiner Beschreibung nicht ganz klar...)

Autor: Tanja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, die massen habe ich nicht verbunden. das board arbeitet ja mit 
3,3V und die versorgungsspannung für das lcd liegt bei 5V.

Autor: Stock Hecht (winkelmesser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Massen müssen aber verbunden werden

Autor: Tanja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
echt? hätte ich jetzt nicht gedacht! dann werd ich das mal ausprobieren 
und dann bescheid geben ob's funktioniert oder nicht!

danke schon mal für die hilfe

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will jetzt ja nicht maulen, aber, auch für einen µC und ein Display 
gelten die guten alten Regeln des Stromkreises... Auch Daten sind nur 
fließende Ströme zwischen den Anschlüssen. Wie aber soll der Stromkreis 
geschlossen werden, wenn es keine Rückleitung (Masse) gibt?!?

PS: zwei derartige Schaltungen zu verbinden und die Masseverbindung 
nicht herzustellen, ist eine häufige Todesursache für die beteiligeten 
Bauteile.
Der Strom macht, was er immer macht: er sucht sich den weg des 
geringsten Widerstandes und das sind dann leider andere Daten- und 
Steuerleitungen, die zufällig eine passende Spannungsdifferenz haben. 
Das gefällt denen aber durchaus nicht immer und auch nicht sehr lange...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Tanja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar, funktioniert!!!

danke an alle!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.