mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. CPLD zum 2


Autor: Marek Swierzy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte gerne den einstig in die CPLD geschichte wagen.
Ich habe mir bereits den ispLever von Lattice heruntergeladen. Leider 
bin ich ein totaler newbie. Dies bedeutet ich kann mit dem ding 
überhaupt nicht umgehen.
Den aufbau der CPLD's verstehe ich dank dem Buch "Programmierbare Logik 
mit GAL und CPLD".
Was ich suche sind Tutorials auf Deutsch o. Englisch. Am liebsten wäre 
es mir wenn es ein Tutorial anhand von Beispielen wäre (Experementier 
Board etc.) Wie gesagt ich kann mit dem Tool überhaupt nicht 
umgehen..... kann mir einer Helfen oder bin falsch hier ?

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hier kannst du dir Tutorials für Cpld's von zwei verschiedenen 
Herstellern anschauen.(und downloaden)

http://www.acad.sunytccc.edu/instruct/kleitz/

Das ganze ist aber auf Englisch


Mfg
Nik

P.S. Hab ca. 2 min gegoogelt,und gefunden.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MarCow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Buch VHDL Synthese vom Oldenburgverlag!!!
Unschlagbar, nicht vom Preis abschrecken lassen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckst du da >>
http://www.elektrotechnik.hs-magdeburg.de/Mitarbei...


und da >>
http://www-itiv.etec.uni-karlsruhe.de/opencms/open...

und da >>
http://www.et.htwk-leipzig.de/~reinhold/files/ske-...

und da >>
http://www.ti.informatik.uni-bonn.de/Extern/vhdl/vhdl.pdf

Das Buch VHDL-Synthese (oldenburg) ist wirklich gut! Und du wirst es
auch brauchen, vor allem weil die parallele Abarbeitung im CPLD total
verwirrend ist.

Zur Übung fängst am besten mit einem M4A564/32 PLCC44 von Lattice an.
Gibts bei Reichelt um ~13 €.
Ist zwar nicht allzu groß, aber damit lernst du VHDL sehr gut.

Der erste Link ist gut um die Simulation zu erlernen.

Max

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meint ihr nicht dass er das in den seit der Frage vergangenen 12 1/2
Monaten schon rausgefunden haben koennte?

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in alten Funkamateur-Zeitschriften ein Beitrag (der sich über
viele Ausgaben erstreckt) gefunden. Da ging es um den MACH4 und
Synario.

Autor: F01Q2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tach Marek,
ich würde an deiner stelle einen kleinen cpld von xilinx nehmen.
billiger (ab 4€ bei reichelt) und die doku und software gibts auch
kostenlos. musst dich nur anmelden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.