mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Komisches problem mit Programm (Bascom)


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend.....
Ich habe folgendes problem mit meinem Programm. Ich habe mir einen 
DDS-Funktionsgenerator gebaut, und das Programm mit Bascom geschrieben. 
Es ist auch soweit ok, bis auf meine Wobbel-Funktion. Das Wobbeln habe 
ich mittels Timer1 realisiert. Es wird alle 20-100 Hz ein Unterprogramm 
aufgerufen, welches die Frequenz hoch bzw. runter zählt, was auch läuft. 
Angezeigt wird das ganze auf einem 4*20 Display, die aktuelle Frequenz, 
die Zählweite(1-9) und die Wobbelfrequenz. Nach einigen sec. fängt aber 
die Anzeige an zu spinnen, und verspringt in den Zeilen, zeigt andere 
Zeichen an, u.s.w. Es wird schlimmer, je höher die Wobbelfrequenz 
eingestellt wird. Kann sich da jemand einen reim draus machen ???

Danke !!!

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke es liegt entweder an der Soft oder Hardware, oder an beidem, 
vielleicht aber auch nicht.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stackgrößen stimmen?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd, den HW-Stack hab ich auf 48 und den SW-Stack auf 12 erhöht. 
Sollte ich noch mehr draufpacken ?

Autor: Franz-Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm posten währe nicht schlecht.
Die Kristallkugel ist heute etwas trüb.
Dann kann man schon mehr dazu sagen.

Autor: Der erste Frager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann aber auch sein, dass das Display mit dem Datendurchsatz nicht klar 
kommt. Leg mal ein kleines Wait in die Displayansteuerung.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das Programm angehangen. Seit nicht so streng mit mir, ist mein 
erstes umfangreiches Programm. Da ist bestimmt das ein oder andere was 
mann anders machen könnte...............

Autor: Kallius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sperr mal vor der LCD-Ausgabe die Interrupts, mach dann die LCD-Ausgabe 
und gib die Interrupts dann wieder frei. Die Kommunikation mit dem LCD 
kommt durch den Timer-Interrupt evtl. durcheinander.

Autor: Franz-Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da ist bestimmt das ein oder andere was
mann anders machen könnte...............

Ja, genau.
Z.B.: Kommentare zu jeder Zeile. Nach 3 Wochen verstehst du deinen 
eigenen
Code nicht mehr.
Soll keine Kritik sein, nur eine Anregung.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kallius, danke für den tipp. Es hatt geholfen, die Anzeige ist 
stabiel.....

Super !!!




Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Franz, hast recht. Werde ich noch machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.