mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Erdmuffe IP67


Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
mal eine Frage etwas abseits von µC's: Wenn ich eine Erdmuffe mit IP67 
habe, darf ich diese dann so im Garten vergraben?

Habe folgendes Problem: Das Erdkabel bei uns im Garten wurde beschädigt, 
nun hab ich im Baumarkt einen "Kabelverbinder" I67 besorgt, jedoch ist 
dieser nicht zum ausgiessen sondern hat "nur" an beiden Enden 
Verschraubungen.

Darf ich nun das Kunststoffrohr abschneiden und die Muffe dazwischen 
schrauben und alles wieder so in den Garten eingraben? - Ich finden 
keinen konkreten Text der besagt, dass ich Verbinder mit IP67 auch 
wirklich ohne weiteren Schutz im vergraben darf - wißt Ihr etwas 
darüber!?

Danke und GRuß
Mark

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://info.dimmer.de/inf-schutzarten.htm

Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen. dann is die frage wie oft der 
garten unter wasser steht und was das grundwasser sagt. besser wäre wohl 
IP68

ich weiß nicht ob das für 230V auch ok ist, aber für die 
beregnungsanlage bei 50V wechselspannung haben wir die muffe voll 
schmierfett gemacht und dann die kabel mit lüsterklemme in dem fett 
versenkt. geht wunderbar. wäre die frage ob schmierfett auch bei 230 bzw 
400V ausreichend isoliert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.