mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Reichelt Lieferung seit zwei Wochen ueberfaellig


Autor: 5ty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub ich dreh durch! Nach 1,1/2 Wochen warten hat mir Reichelt 
mitgeteilt, dass der letzte Artikel in meiner Bestellung am 11.5 
eintreffen wird und dann der zuegige Versand erfolgt. Wollen die mich 
verarschen? Und das Beste: das war Montag. Da hab ich denen gesagt dass 
sie das eben stornieren solln und den Rest liefern aber bis heute ist 
nichts angekommen ausser der Stornobestaetigung. Was ist denn bei 
Reichelt los? Was soll ich denn mit einer Bestellung nach einem Monat? 
Da haben mich die Kunden erdolcht wenn die Sachen nicht fertig werden...

Autor: Ziff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Dreh mal weiter....
Also, etwas Planung kann man von einem Kaeufer erwarten. Die 
Elektronikversandhaeuser haben nicht immer alles an Lager, teilweise 
laeuft die Industrie in einen Mangel hinein, und dann kann es auch 16 
Wochen gehen. Es ist ganz klar dass die Haendler auch rechnen muessen. 
Nur damit ein etwas schlechter planender Bastler immer alles bekommt, 
koennen die auch nicht immer Paletten von allem an Lager haben. Das 
Lager kostet Geld. Viel Geld. Und kann sich ueber Nacht entwerten, wenn 
ein Hersteller einen neuen, besseren und guenstiger Chip bringt. Ich 
schau immer alle Teile bei der Planung schon am Lager zu haben. Ja, das 
kostet Geld. Ich kann dann aber liefern. Mein Tip, bei anderen Haendlern 
schauen. Schuricht, Spoerle, EBV, Digikey haben auch je ein gutes Lager.

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ 5ty,

so kenne ich Reichelt nicht!
Reichelt liefert sehr schnell und zuverlässig und das noch auf offene 
Rechnung.
Ist mal was nicht lieferbar, kommen die anderen Teile in gewohnter 
Qualität und ohne dass ich solche Krämpfe wie Du veranstalten muss.

Ich lese hier nur immer Negatives über Reichelt, kann es sein, dass es 
in diesem Fall an Dir liegt?

Nein, bin kein Angestellter bei Reichelt!


Gerd

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5ty, ich bemitleide dich gaaaaaanz doll. Gehts dir jetzt besser?

Mein Mitleid gilt aber nicht deinen Problemen mit Reichelt, sondern 
deiner Beschränktheit. Es muß echt übel sein, mit deinem Hirn zu leben.

Autor: Jupiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

generell kann man sagen dass Reichelt ein sehr schlechtes 
Warenverfügbarkeitsmanagement hat. Wenn ein bestelltes Gut nicht 
lieferbar ist, erwarte ich als zahlender Kunde VOR dem Absenden der 
Bestellung eine Information. Zur Not innerhalb eines Tages eine Info, 
dass es nicht lieferbar ist, wann es wieder lieferbar ist und bei 
Verzögerungen, die über eine Woche ab Bestelldatum hinaus gehen, die 
Möglichkeit zum Stornieren der gesamten Bestellung oder der fehlenden 
Teile. Reichelt ist inzwischen schon lange nicht mehr der "günstige" 
Geheimtipp von einst, so dass man solche Erwartungen durchaus haben 
darf.

Andererseits hat Reichelt, wenn die Ware denn verfügbar ist, inzwischen 
wieder ein sehr gutes Warenmanagament. Die Sendungen kommen bei mir 
stets schnell an (Abends bestellt, am nächsten Tag bei der Post und am 
übernächsten Tag bei mir) und es fehlt auch so gut wie nie etwas. Von 
daher muss man bei Reichelt etwas früher aufstehen (Wenn das Paket am 
nächsten nachmittag nicht raus geht, gleich anrufen und fragen ob etwas 
fehlt und wann es kommt) oder wo anders bestellen.

Deinen Frust kann ich verstehen, aber wenn es wichtig ist, darf man sich 
nicht auf Versandunternehmen verlassen. Die wissen ja nicht, dass Du 
unter Zeitdruck stehst und das Paket könnte sonstwo hängen bleiben oder 
verloren gehen (DHL).

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupiter wrote:
> Andererseits hat Reichelt, wenn die Ware denn verfügbar ist, inzwischen
> wieder ein sehr gutes Warenmanagament. Die Sendungen kommen bei mir
> stets schnell an (Abends bestellt, am nächsten Tag bei der Post und am
> übernächsten Tag bei mir) und es fehlt auch so gut wie nie etwas.

Das war bei mir noch nie so. Und ich bestelle etwa 1-2x pro Monat, 
eigentlich immer für >150€, meist sogar 250€ oder manchmal mehr.
Wenn ich z.B. Sonntags Abends bestelle, geht das Paket meist Dienstag 
oder Mittwoch Nachmittags raus.
Es vergehen mindestens 3 Tage bis ich es bekomme. Schneller war das bei 
mir noch nie. Nachlieferungen hatte ich im letzen Jahr recht wenige. 
Wenn etwas nicht lieferbar war, wurde es einfach weggelassen. Sowas 
kommt fast 1x bei einer Bestellung vor, obwohl die schon eine Bestellung 
von nicht lieferbaren Artikeln garnicht zulassen. Und das trotz 5,6€ 
Versandkosten...

Autor: 5ty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist immer noc nichts da. Sollen die doch wie bei Amazon anzeien ob 
sie einen Artikel oder nicht haben. Und was die kranken Beiträge von ... 
sollen weiß ich nicht.

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sollen die doch wie bei Amazon anzeien ob sie einen Artikel
> oder nicht haben.

Das wäre wirklich prima.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die haben doch eine Anzeige ob was lieferbar ist:
Falls nicht, kann man es nicht bestellen. Dann steht kein Preis da, und 
das Anzahl Feld existiert nicht.

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, wie wäre es denn sich mal an vergangene Zeiten zu erinnern? Da 
gab es die Möglichkeit per Telefon zu bestellen. Ist nicht immer alles 
Gold was glänzt, das Internet meine ich.
Ich gebe meine Bestellungen bei kritischen Artikeln telefonisch auf, 
dann kann ich gleich fragen ob das Teil im Lager ist. Die Automatische 
Bestellannahme bei Internetbestellungen hat durchaus noch Lücken.

Also pflegt die zwischenmenschlichen Kontakte ein wenig mehr! ;-)

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe am Sonntag bei Reichelt per Internet bestellt, heute kam das Paket.
Am Montag 8 Uhr bei Bürklin bestellt, Paket kam am Dienstag.
Also beide Lieferanten liefern schnell!

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine positive Nachricht: gestern 12Uhr per FAX bestellt, heute früh 
überreicht mir ein „stöhnender“ Postbote das Paket. Und warum war das 
Paket so schwer?
Reichelt hatte im Übereifer statt 1 Katalog  20 Kataloge eingepackt.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimmt man bei Reichelt jetzt Speed? ;-) Um 14:41 bestellt und um 15:51 
hatte ich die Versandbestätigung. OK, Reichelt war meistens schnell. 
Aber jetzt wird es einen regelrecht schwindlig. Warum ich das hier 
schreibe? Man kann nicht immer nur meckern, sondern man kann auch mal 
loben.
PS. Ich werde von Reichelt nicht bezahlt. Im Gegenteil.

Autor: sparks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kann auch nicht meckern- Überhaupt nicht! Ich habe zum Beispiel 
gestern Morgen so gegen 10:00 Uhr bestellt, heute Mittag um 16:05 kam 
der Postbote mit der Bestellten Ware :)

Ansonsten kann ich das ewige Gejammere nicht nachvollziehen. Warum 
greift man in solchen Fällen wie oben nicht einfach mal zum Telefonhörer 
und erkundigt sich direkt bei Reichelt. Aber natürlich ist es mal wieder 
leichter zu Jammern und rumzumotzen. Wo man doch selbst absolut perfekt 
ist und grundsätzlich keine Fehler macht...

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Reichelt-Bestellung (Sammelbestellung mit Kollegen) war "wie 
immer":

Am Wochenende bestellt, am Ende der nächsten Woche war es da, ein 
Artikel nicht lieferbar. Natürlich hat das Bestellsystem die Bestellung 
des später nicht lieferbaren Teils trotzdem zugelassen. Wenigstens 
verpackt Reichelt im Vergleich zu zum Beispiel Pollin vernünftig.

Bei Pollin war bei der letzten Lieferung der viel zu dünne, aber dafür 
viel zu große Karton eingedrückt. Füllmaterial / Verpackungsmaterial 
glänzte weitgehend durch Abwesenheit, alles flog lose im Karton umher. 
Zwei Posten musste ich reklamieren (bei einem waren zur Hälfte andere 
Artikel in der Plastiktüte, beim anderen fehlte ein Fünftel in der 
Tüte). Drei weitere Artikel waren erst gar nicht lieferbar und ein 
weiterer befindet sich von der Qualität so haarscharf an der Grenze 
dessen, was ich von einem Billiganbieter akzeptiere. Bei einem normalen 
Anbieter hätte ich den reklamiert.

Insgesamt alles so, wie ich es von Pollin erwarte und für mich einer der 
Gründe Reichelt nicht den Rücken zu kehren - auch wenn ich nicht gerade 
auf Reichelt schwöre.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überleg Dir mal was Pollin ist und was Du da erwarten kannst. Aber 
Reichelt ist teuer und da erwarte ich mehr! Du vergleichst doch auch 
keinen gebrauchten Trabbi mit einem neuen Passat, oder?

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend schon.. ;-)

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timbo wrote:
> Überleg Dir mal was Pollin ist und was Du da erwarten kannst.

Nö, ich Überlege nicht auf Anweisung. Ich weise einfach auf meinenen 
Satz

>>Insgesamt alles so, wie ich es von Pollin erwarte

hin.

Tipp: Das war nachdem ich die meiner Meinung nach schlechte Verpackung 
von Pollin, zwei aus einer Pollin-Lieferung zu reklamierende Posten, 
drei nicht lieferbare Artikeln und einen grenzwertigen Posten in der 
gleichen Lieferung geschildert habe.

Wenn sich dir aus diesen Aussagen nicht meine Erwartung gegenüber Pollin 
erschließt, weiß ich auch nicht mehr weiter wie ich dir das erklären 
soll.

> Aber
> Reichelt ist teuer und da erwarte ich mehr! Du vergleichst doch auch
> keinen gebrauchten Trabbi mit einem neuen Passat, oder?

Was an

>> auch wenn ich nicht gerade auf Reichelt schwöre.

ist dir unklar? Eine Jubelarie auf Reichelt sieht bei mir anders aus.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.