Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Selbstbau Programmer für AVR-Studio


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon Langhof (Gast)


Lesenswert?

Hallo!
Gibt das eigentlich auch Programmiergeräte zum Selberbauen, mit denen
man direkt aus AVR-Studio raus die Chips flashen kann?
Wenn Ja, wo?

Simon

von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite


Lesenswert?

Siehe Atmel-Appnote AVR910.

von Armin Kniesel (Gast)


Lesenswert?

AVR910 ist aber eine "Münchhausen-Lösung".
Da ist nämlich auch wieder ein AVR drin, den man zuerst programmieren
muß. Aber ansonst ein Super Teil.

von jens (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

siehe anhang. ist stk200/300 kompatibel
mit ponyprog funzt es, müsste auch mit den meisten anderen arbeiten

von henning (Gast)


Lesenswert?

hab mir nen stk200/300 gebaut und damit den avr für den serial AVR910
geflasht jetz kann ich im avrstudio schön programmieren - aber hab
mittlerweile keine zeit mehr dafür...

so läuft´s... (schaltung + leben)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.