mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx XC3090 mit ISE?????


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab auf unserem Dachboden einige alte Xilinx FPGAs ausgegraben.
Unter Anderem einige XC3090-70 und noch ein paar XC3030-70.
Da ich sowieso gerade dabei bin VHDL zu lernen und mal selbst gern 
versuchen möchte Code direkt in FPGAs zu implementieren würde ich gern 
(falls möglich) mit diesen Dingern was aufbauen.

Aber vorher:

Kann man die o.g. FPGAs überhaupt einfach so mit dem heutigen Xilinx ISE 
Programmieren?

Sind die dinger flüchtig oder haben die schon einen Speicher intern?

Macht es überhaupt Sinn damit rumzubasteln oder lohn es sich garnicht 
mit diesen (alten) Bauteilen zu arbeiten.

Vielleicht kenn jemand von euch die Bausteine und kann mir da evtl. Tips 
geben..

Schonmal Danke

Fabian

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fabian

>Unter Anderem einige XC3090-70 und noch ein paar XC3030-70.

Die Dinger sind steinalt. Schaff sie ins Museum.

>Kann man die o.g. FPGAs überhaupt einfach so mit dem heutigen Xilinx ISE
>Programmieren?

Nein.

>Sind die dinger flüchtig oder haben die schon einen Speicher intern?

AFAIK flüchtig.

>Macht es überhaupt Sinn damit rumzubasteln oder lohn es sich garnicht
>mit diesen (alten) Bauteilen zu arbeiten.

Sinnlos. Schmeiss den Müll weg.

>Vielleicht kenn jemand von euch die Bausteine und kann mir da evtl. Tips
>geben..

Kauf dir ein Spartan-II oder Spartan-3.

MFG
Falk

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay?

Wirklich so schlimm und die Dinger sind echt unbrauchbar?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man eine passende Software dafür hätte, wären die Dinger alles 
andere als unbrauchbar. Immerhin sind das 5V FPGAs. Der 3030 hat 2000 
Gatter, der 3090 immerhin 6000. Die ICs sind von 1998, also schon 9Jahre 
alt.
Heutige FPGAs haben einige 10000 bis Millionen von Gattern...

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte hier mal 20 Stück von irgendeinem 4000er liegen. Auch hier 
gab's keine Software -> Elektronikmüllsammelstelle.

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm naja is ja echt schade. Aber da isses wohl so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.