mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8 DAC's an einen 8574


Autor: Board Geist (boardgeist)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich brauche an meinem µC 5 analoge Ausgänge, entweder 0-10V oder 
0..20mA.

Da alle I2C Käfer nur 6 bit haben oder 8 bit und dafür unnütze 4 ADs mit 
dabei, habe ich mir das so gedacht wie auf dem angehängten PCF.

Das LSB schaltet den 2er Switch, damit kann ich die Bits(1,2,3 [von 0 
an]) zur Adressierung des 2. großen 8er-16er (mehr is immer gut, wenns 
nichts kostet) Switches nutzen.

Diese Switches leiten die verbleibenden 7 bit an DACs weiter, die dan 
eine 0-10v spannung oder 0..20mA daraus machen.

Funktioniert das so? BLeibt der analoge Wert am Ausgang des DACs 
anliegen wenn der Switch umschaltet?
Das LSB wird dann, bei den bestimmt typischerweise 8 BIT DACs auf GND 
gelegt.

Super-Schnell muss es nicht sein, es spricht analoge Anzeigeinstrumente 
an.

Bekomme ich einen AD420 ähnlichen DAC welcher 0-10V kann oder eben 
0..20mA und nicht 12 € kostet,  ein AD5392 ähnlicher würde mein Problem 
komplett beseitigen, nur 17,50 (digikey) oder 30 (farnell) ist mir echt 
zu teuer und da dieser nur 7V kann, bräuchte ich auchnoch einen 
Spannungswandler.

MfG

Autor: Board Geist (boardgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Mist, Denkfehler, Wie will ich den 5x8 Ausgänge an nen Käfer 
abführen.... aber die Idee war gut :)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Board Geist

>Ich brauche an meinem µC 5 analoge Ausgänge, entweder 0-10V oder
>0..20mA.

>Super-Schnell muss es nicht sein, es spricht analoge Anzeigeinstrumente
>an.

>Bekomme ich einen AD420 ähnlichen DAC welcher 0-10V kann oder eben
>0..20mA und nicht 12 € kostet,  ein AD5392 ähnlicher würde mein Problem
>komplett beseitigen, nur 17,50 (digikey) oder 30 (farnell) ist mir echt
>zu teuer und da dieser nur 7V kann, bräuchte ich auchnoch einen
>Spannungswandler.

Viel zu teuer und aufwändig. Nimm einen kleinen uC mit PWM-Ausgängen und 
generiere damit + RC-Filter eine Spannung zwischen 0..5V. Dahinter ein 
OPV mit der Verstärkung x2. Fertig. Kostet keine 3 Euro.

MFG
Falk

Autor: Board Geist (boardgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Idee:
Ich nehme einfach PCF8591P, diese haben 4 mal AD und 1 mal DA.
Mit 2 Stk hätte ich genug als Eingang(AD) nur nich genug Ausgang(DA), 
wenn ich hinter dem DA einen MUX setze, kommt es aber hin und ich 
bräucht, selbst für AD, nur 1.

Gibt es einen fertigen IC, welcher die angelegte Spannung hält wenn der 
MUX weiterspringt? Besser wär wenn der MUX selbst den Spannungspegel 
hält den ich angelegt hatte pro Pin.

Also 8Bit, die hälfte des Bereiches ist ausgeschöpft, mach bei 5V 
Typisch PCF 2,5V, den angesprochenen OPV nutz ich gern, welcher die 
Ausg.Sp. auf den richtigen Wert bringt.
Adressiere ich den MUX neu und lege eine andere Spannung an einen 
anderen Pin, sollte die vorher angelegte bestehen bleiben, bis ich Sie 
ändere.

Kostet 4eu für 2xPCF und 1 eu für dem MUX.

Gibt es ein solches Pegelhaltendes Teil?

MfG

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sample & Hold Circuit

Autor: Board Geist (boardgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das ein MUX nicht standartmässig drinn?

Wenn ich einem 4051 sage, das auf PIN1 2,5 V liegen und dann PIN3 
Adressiere, dann bleiben doch an PIN1 die 2,5V anliegen.
oder?

Autor: Board Geist (boardgeist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur falls es wer liest, der noch Hilfe wollte.
I2C, DAU, 8bit, 8Kanal, 5V,  MAX521BCPP+ND , zwar 10 eu aber 8 Kanäle 
fertig nutzbar.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.