mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AD, DA Wandler für Spannungen von -2,5 V bis +2,5 V gesucht


Autor: Martin Sattler (martinsattler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forengemeinde,

für eine Schaltung bin ich auf der Suche nach A/D- und D/A-Wandlern, die 
ich per SPI-Schnittstelle mit einem Texas Instruments MSP430F2013 
ansteuern möchte:

Der A/D-Wandler muss folgende Eigenschaften besitzen:
- SPI-Schnittstelle
- mindestens 16 Bit Auflösung
- 3V Versorgungsspannung
- Möglichst geringer Strombedarf, weil permanenter Betrieb
- Möglichst klein
- 1 Kanal genügt
- Möglichkeit, eine veränderliche Spannung zwischen -2,5V und +2,5V 
einzulesen und in digitale Form zu bringen


Der D/A-Wandler muss folgende Eigenschaften besitzen:
- SPI-Schnittstelle
- mindestens 8 Bit Auflösung
- 3V Versorgungsspannung
- Möglichst geringer Strombedarf
- Er wird nicht permanent benützt, deshalb wäre ein Stromsparmodus gut
- Möglichst klein
- 1 Kanal genügt
- Ausgabe einer per SPI einstellbaren Spannung zwischen -2,5V und +2,5V

Leider kenne ich mich bisher noch nicht so gut mit Wandlern aus. Bei 
meiner bisherigen Recherche habe ich nichts wirklich passendes gefunden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann und evtl. 
Wandler kennt, die meinen Vorstellungen entsprechen. Vielleicht gibt es 
sogar einen Chip, der beide Wandler-Typen enthält?

Viele Grüße
Martin Sattler

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

such mal nach Wandlern, die Spannungen zwischen 0 und 3V verarbeiten 
bzw. liefern können, da sollte sich etwas Passendes finden lassen.
Um auch negative Spannungen erfassen oder liefern zu können, wirst du um 
ein paar Zusatzbauteile (OPV mit pos. und neg. Versorgungsspannung) 
nicht herumkommen.

Autor: ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dein MSP430F2013 hat doch nen ad wandler drin, oder?

warum dazu noch einen???

Autor: Martin Sattler (martinsattler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten!


>Um auch negative Spannungen erfassen oder liefern zu können, wirst du um
>ein paar Zusatzbauteile (OPV mit pos. und neg. Versorgungsspannung)
>nicht herumkommen.

Solche Schaltungen mit externem OPV hab ich in einigen Datenblättern der 
Wandler schon gesehen. Die brauchen halt dann wieder extra Platz und 
Strom. Falls ich nichts anderes finde, werde ich wohl so eine Schaltung 
benützen müssen. Bisher habe ich keinen Wandler mit einem passenden 
integrierten OPV gefunden. Kanns sein, dass es so was nicht gibt?



>dein MSP430F2013 hat doch nen ad wandler drin, oder?

An den internen AD-Wandler habe ich auch schon gedacht, der passt aber 
meines Erachtens nach nicht: Er hat laut Datenblatt eine Voltage range 
von + (Vref/2)/gain bis - (Vref/2)/gain. Für die Referenz kann die 
eingebaute verwendet werden (1,2 V) oder eine externe (max. 1,5 V). Weil 
gain = 1, 2, 4, ... ergibt sich eine maximale Voltage range von + 0,75 V 
bis - 0,75 V. Ich benötige jedoch +- 2,5V.
Oder versteh ich das Datenblatt falsch? Oder kann man die +-2,5 V in +- 
0,75 V mit geringem Aufwand umwandeln, ohne dass es bei der Umwandlung 
Störungen gibt?

Gruß,
Martin

Autor: ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>kann man die +-2,5 V in +-
>0,75 V mit geringem Aufwand umwandeln

ja, 2 widerstd. , nennt sich spannungsteiler (wiki, google hilft...)

und als d/a die pwm !

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten: du suchst bei Analog Devices, 
Maxim und Co nach Datenblättern, oder bei Reichelt, Conrad und Co. was 
die anbieten und deinen Vorstellungen am Nächsten kommt. Ist letztlich 
auch eine Preisfrage.

Autor: Dummy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!Ja aber wie kann ich nun das richtige ergebnis raushloen.
Mein Sinus verläuft im Interval von [0,2]

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.