mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR an 230V und ein Relais...


Autor: Benno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!
Ich versuche gerade so eine Art Radiowecker zu bauen. Dafür habe ich 
eine kleine AVR Platine und ein altes Radio hergenommen.

Nun würde ich gerne mit dem AVR das Radio ein und ausschalten (so wie 
ich es mit einer LED tun würde). Da das Radio aber an einer viel höheren 
Spannung hängt (230V??), habe ich mir gedacht dass da ein Relais dran 
müsste...

ist das so einfach? Kann ich das Relais so wie einen Transistor 
benutzen?
Und wenn ja, was für eines wäre da passend? Kenne mich leider garnicht 
mit solchen Dingern aus :-(


Und noch eine Frage:
Nachher sollen AVR und Radio quasi eine Schaltung bilden. Es wäre also 
schön, wenn ich die Spannungsversorgung des Radios (also Steckdose) 
gleich für den AVR mit benutzen könnte. Da noch zusätlich Batterien 
einzubauen um 5V zu bekommen fände ich blöd.
Allerdings habe ich keine Ahnung, wie man von 230V auf 5V herunterkommt?

Vermutlich hat ja auch das Radio ein eingebautes Netzteil, weil desen 
Innereien bestimmt auch keine 230V vertragen... ob man da also einfach 
auf der Platine irgendwo 5V bekommen kann? ;-)

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich denke ich spreche da im Namen von vielen... Aber wenn Du 
solche Fragen stellst dann solltest Du Dir erstmal ein paar weitere 
Grundlagen aneignen bevor Du an (im Zweifelsfall tödlichen) 220V 
bastelst...

Welche Spannung dein Radio intern liefert kann nur jemand sagen der 
neben Dir mit einem Messgerät sitzt und das prüft (es sei jemand hat 
seine Kristallkugel gerade zur Hand)...

Gruß,
Wolfgang

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ein Relais erfüllt so im weitesten Sinne die gleiche Funktion wie 
ein Transistor als Schalter.

Was du dann damit schaltest ist eigentlich Wurscht... kommt allerdings 
bisschen auf die Kenndaten des Relais an (Spannung, Maximalstrom).

Die Spannung im Radio musst du nachmessen... am besten verfolgst du die 
Drähtchen die vom Transformator aus weg gehen.

Um dann auf deine 5 Volt zu kommen, wäre es ratsam, noch einen 7805 zu 
benutzen. Dazu schaust du dir aber am besten mal paar Schaltungen an. 
Zumal man den nicht mit einer beliebig hohen Spannung speisen kann. Es 
kann also sein, dass du davor noch nen Spannungsteiler brauchst.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt beim großen C oder R fertige Platinen oder Bausätze, um mit 5V 
Netzspannung schalten zu können. Da kann man sich zwar immer noch mit 
umbringen, aber deine Überlebenschancen sind damit größer.

>ob man da also einfach
>auf der Platine irgendwo 5V bekommen kann? ;-)

Wahrscheinlich nicht. Aber irgend eine Kleinspannung wird da vorhanden 
sein (normalerweise eine, die in etwa der Spannung des Batteriesatzes 
entspricht:-). Von da aus auf 5V sollte es nicht mehr so schwierig sein.

Oliver

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wäre auch schön blöd zu versuchen mit dem AVR, der den Stom irgendwo 
aus dem Radio bekommt, das Radio per Ralais in der Netzleitung 
einzuschalten. :P

Autor: Benno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Radio ist tatsächlich eine Art Netzteil. Auf wie viel Volt 
dieses die Eingangsspannung bringt werde ich nochmal nachmessen, aber 
ich denke, dass es ein vernünftiger Wert sein wird.
Damit brauche ich dann ja auch kein Relais, sondern kann einen 
Transistor hinter das Netzteil (an die "kleine" Spannung) klemmen.

Damit ist dann wohl alles klar :-)   Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.