mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger-Problem ATMega32 und ISP


Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich beschäftige mich noch nicht all zulange mit der Materie µC und hab 
mir vor ein paar Wochen nun mal 2 Atmega 32 sowie einen seriellen 
Pony-Adapter aus der Bucht zugelegt.

Mei Problem ist, das weder Ponyprog noch die Demo von Bascom den µC 
erkennen. Hab die Grundschaltung (Spannungsversorgung 5V, mal mit, mal 
ohne Quarz, und 10-pol IPS-Sockel) mehrfach aufgebaut jedoch jedes mal 
mit selbem Fehler. Die Programme laufen auf Win2000Pro. Hab mir 
spaßeshalber auch mal den einfachsten Parallel-Port-Programmer 
zusammengedongelt aber wieder selber fehler. Bei Betrieb des µC ohne 
Quarz hatte ich einen Baudrate von 9600 eingestellt. Testweise habe ich 
auch mal ein Laptop mit serieller Schnittstelle genommen... selber 
Fehler

Habe jetzt schon mehrere Mglichkeiten durchgespielt und auch andere 
Programme. Ich bin momentan am überlegen ob ich nicht nochmal 
investieren soll und vllt einen USB-Programmer kaufe.

Hat vllt noch jmd nen Tip für mich, an was das liegen könnte?

Falls noch weitere Infos benötigt werden, reiche ich diese nach.

Gruß

Dirk

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

wie hast Du den Controller beschaltet ?
Hast Du einen Schaltplan davon ?
Hat er z.B. Versorgungsspannung ?

Gruß Otto

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ihn (µC) fest verlötet oder auf nem Steckbrett?

Mein erstes Controllerprojekt dauerte 2 Tage länger, da die Kontakte am 
Steckbrett nicht wirklich gut waren udn ich immer den fehler am 
Programmer gesucht habe.

mfg jonny

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kann auch nicht sicher ausgeschlossen werden,
daß beide Controller evtl. verkauft wurden, weil
sie defekt sind...

Otto

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte den Aufbau sowohl auf Steckbrett als auch auf ner Platine 
(da gesockelt).

Die Controller sind neu (hab ich von Reichelt) und nur den Programmer 
aus der Bucht

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat er z.B. Versorgungsspannung ?

Hast Du nachgemessen, ob diese an den
Controllerpins ankommt ?

Otto

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war das erste was ich gemacht habe :)

Beschalten hab ich ihn nach diesem Tutorial: 
http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/AVR-Ein...

ist exakt der selbe Controller

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sicher - es wird aber eine Ursache haben,
weshalb der (die) Controller nicht erkannt
wird (werden).

Wie sieht es mit dem "Reset" - Pin aus ?

Otto

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reset-Pin liegt über einen 10k Widerstand auf VCC und der Reset des 
ISP geht direkt auf den PIN

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk,

miß noch mal jede Verbindung vom/zum ISP nach.

Wenn hier kein Fehler zu finden ist, besorg
Dir einen neuen Controller.

Oder besser, jemanden der einen Programmer hat,
der sicher funktioniert (z.B. STK500.

Otto

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werd ich morgen Abend nochmal durchmessen, aber ich glaub nicht das es 
daran liegt. Ich denk ich werde mir im Laufe der Woche dann nen anderen 
Programmier-Adapter zulegen (USB).

Danke mal für die erste Hilfestellung!

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Anschlüsse vom Programmer zum Controller habe ich 
durchgemessen. Passt alles so wie es sein sollte.

Das es der Controller ist glaube ich kaum da ich erst einen neuen 
ATMega32 vor ner Woche gekauft habe und diesere auch nicht geht.

Mit Leuten aus meinem Bekanntenkreis die sich auch mit µC beschäftigen 
siehts mau aus. Hat von euch jmd vllt einen Programmer wo ich mal 
vorbeikommen kann zum testen? (Bin aus Raum Karlsruhe)

Gruß

Dirk

Autor: Dirk Müller (partyschorschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch als Zusatzinfo zum verwendeten Programmer. Ist exakt der selbe 
aufbau wie die abgespeckte Version des seriellen SI-Prog (siehe auch: 
http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm)

Hab die Platine nu fertig gekauft gehabt, weil ich selber Möglichkeit 
zum  Ätzen habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.