mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik programname.asm(24): error: Overlap in .cseg: addr=0x16 conf


Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

im AVR Studio 4.13 tritt diese Fehlermeldung (programmname(24): error: 
Overlap in .cseg: addr=0x16 conflicts with 0x16:0x17)auf, hat jemand von 
euch schon Erfahrung was man dagegen tun kann? Ich nutze den Atmega32 
dabei verwende ich den Timer 1+2, so wie UART. Mein Programm lief 
einwandfrei bis ich  die Timeroverflowinterupt einbau:

.org ovf0addr
  rjmp timer0overflow

eingefügt habe. Prinzipiell ist mir schon klar was die Meldung aussagt, 
aber wie kann ich Abhilfe schaffen?

Schon mal vielen Dank im Voraus für eurer Antworten

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieder mal ein Fall für die Glaskugel... Allein anhand dieser aus 
dem Zusammenhang gerissenen Zeile kann Dir höchstwahrscheinlich niemand 
wirklich sagen, was Du da falsch gemacht hast. Und da Du nach eigenen 
Angaben ja weißt, was die Fehlermeldung besagt, weißt Du ja auch, wonach 
Du suchen musst...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
johnny.m wrote:
> Und wieder mal ein Fall für die Glaskugel... Allein anhand dieser aus
> dem Zusammenhang gerissenen Zeile kann Dir höchstwahrscheinlich niemand
> wirklich sagen, was Du da falsch gemacht hast.

Doch:
Du hast vermutlich die Interruptroutinen in der falschen Reihenfolge 
geschrieben.

Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke Benedikt K
du hattest recht....ich hatte gedacht des hat einen viel komplexeren 
Background....
gruß ingo

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.org verändert nur den aktuelle Assemblierungszähler und sonst nichts.

Wenn also früherer Code diese Adresse bereits belegt oder späterer Code 
in die Adresse reinläuft, krachts.

Daher werden .org Anweisung in der Regel nur in aufsteigender 
Reihenfolge plaziert.

Man kann aber auch zu Anfang eine Lücke lassen und dann die Vektoren im 
jeweiligen Interrupthandler belegen.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.